Making trauma treatment better and cost effective

 

Als Pure Player in Trauma entwickeln wir Produkte und innovative Plattformtechnologien als Antwort auf bislang noch unzureichend adressierte Bedürfnisse und Herausforderungen in der Traumatologie:

  • Winkelstabile Verplattung in Titan ohne Kaltverschweißung
  • Reduktion des Infektionsrisikos beim Einsatz von Implantaten
  • Vermeidung von Folgeoperationen zur Implantatentfernung

 
Auf Basis unserer Technologien bauen wir unsere LOQTEQ® Produktlinie kontinuierlich zu einem umfassenden Sortiment anatomischer Platten und Schrauben mit breiter Indikationsabdeckung aus.

 

 
 

Locking compression technology by aap

aap’s  patentierte LOQTEQ® Kerntechnologie vereint Fraktur- kompression und winkelstabile Verriegelung in einem OP-Schritt. Auf dieser Basis haben wir ein umfassendes Platten- und Schraubenportfolio geschaffen, das mehr als  95% aller relevanten Indikationen in der Traumachirurgie an den oberen und unteren Extremitäten abdeckt.

Herausragende Eigenschaften unserer LOQTEQ® Technologie:

  • Variabel winkelstabile Frakturkompression von 0 bis 2mm
  • Sichere und stabile Schrauben-Platten-Verbindung
  • Keine Kaltverschweißung
    (basierend auf bisherigen Anwenderbeobachtungen)

Durch internationale Patente geschützt | Produkt bereits erfolgreich im Markt | Erteilte Zulassungen: CE, FDA, CFDA, Anvisa etc.

 

LOQTEQ antibacterial

Nächste Generation Trauma-Implantate

Die zukunftsweisende Silberbeschichtungstechnologie von aap schützt Implantate vor bakterieller Besiedelung und Patienten vor den schwerwiegenden gesundheitlichen Folgen einer implantatbedingten Infektion, eine der kritischsten Folgen von orthopädischen und chirurgischen Eingriffen.

 
Herausragende Eigenschaften unserer LOQTEQ® antibacterial implants Technologie:

  • Stabile Beschichtung mit hoher antibakterieller Wirkung und Biokompatibilität
  • Kosteneffiziente Beschichtungstechnologie
  • Plattformtechnologie für zahlreiche Anwendungsgebiete (Kardiologie, medizinische Instrumente etc.)

 
Durch internationale Patente geschützt |Technologie und Produkte in der Entwicklung | CE- und FDA-Zulassung in Arbeit

 

Nächste Generation Trauma-Implantate

Die innovative resorbierbare Magnesiumimplantat-Technologie von aap ermöglicht die Herstellung von Trauma-Implantaten mit einer speziellen Hydroxylapatit-Beschichtung. Die Implantate werden nach der Frakturheilung im Körper abgebaut und vermeiden somit eine zweite Operation zur Implantatentfernung.

 
Herausragende Eigenschaften unserer LOQTEQ® resorbable implants Technologie:

  • Gute biomechanische Eigenschaften bei gleichzeitig moderater und kontrollierbarer Resorptionsrate
  • Kosteneffiziente Beschichtungstechnologie
  • Plattformtechnologie für zahlreiche Anwendungsgebiete
    (Gesichtschirurgie, Sportmedizin, Pädiatrie etc.)

 
Durch internationale Patente geschützt | Technologie und Produkte in der Entwicklung

 

Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung