Stimmrechtsmitteilungen

Archiv:
Stimmrechtsmitteilung vom 26. Juli 2017, 17:48 Uhr

aap Implantate AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

aap Implantate AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

aap Implantate AG

26.07.2017 / 17:48
Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


Stimmrechtsmitteilung

1. Angaben zum Emittenten
aap Implantate AG
Lorenzweg 5
12099 Berlin
Deutschland

2. Grund der Mitteilung
  Erwerb/Veräußerung von Aktien mit Stimmrechten
  Erwerb/Veräußerung von Instrumenten
X Änderung der Gesamtzahl der Stimmrechte
  Sonstiger Grund:

3. Angaben zum Mitteilungspflichtigen
Name: Registrierter Sitz und Staat:
Herr Marcel Martinus Jacobus Johannes Boekhoorn,
Geburtsdatum: 30.10.1959

4. Namen der Aktionäre
mit 3% oder mehr Stimmrechten, wenn abweichend von 3.
Elocin B.V.

5. Datum der Schwellenberührung:
20.07.2017

6. Gesamtstimmrechtsanteile
  Anteil Stimmrechte
(Summe 7.a.)
Anteil Instrumente
(Summe 7.b.1.+ 7.b.2.)
Summe Anteile
(Summe 7.a. + 7.b.)
Gesamtzahl Stimmrechte des Emittenten
neu 5,16 % 0 % 5,16 % 28582410
letzte Mitteilung 4,80 % n/a % n/a % /

7. Einzelheiten zu den Stimmrechtsbeständen
a. Stimmrechte (§§ 21, 22 WpHG)
ISIN absolut in %
  direkt
(§ 21 WpHG)
zugerechnet
(§ 22 WpHG)
direkt
(§ 21 WpHG)
zugerechnet
(§ 22 WpHG)
DE0005066609 1474075 % 5,16 %
Summe 1474075 5,16 %

b.1. Instrumente i.S.d. § 25 Abs. 1 Nr. 1 WpHG
Art des Instruments Fälligkeit / Verfall Ausübungs­zeitraum / Laufzeit Stimmrechte absolut Stimmrechte in %
%
    Summe %

b.2. Instrumente i.S.d. § 25 Abs. 1 Nr. 2 WpHG
Art des Instruments Fälligkeit / Verfall Ausübungs­zeitraum / Laufzeit Barausgleich oder physische Abwicklung Stimmrechte absolut Stimmrechte in %
%
      Summe %

8. Informationen in Bezug auf den Mitteilungspflichtigen
  Mitteilungspflichtiger (3.) wird weder beherrscht noch beherrscht Mitteilungspflichtiger andere Unternehmen mit melderelevanten Stimmrechten des Emittenten (1.).
X Vollständige Kette der Tochterunternehmen beginnend mit der obersten beherrschenden Person oder dem oberstem beherrschenden Unternehmen:

Unternehmen Stimmrechte in %, wenn 3% oder höher Instrumente in %, wenn 5% oder höher Summe in %, wenn 5% oder höher
Marcel Martinus Jacobus Johannes Boekhoorn % % %
Semper Fortuna N.V. % % %
Ramphastos Participaties Coöperatief U.A. % % %
Elocin B.V. 5,16 % % 5,16 %

9. Bei Vollmacht gemäß § 22 Abs. 3 WpHG
(nur möglich bei einer Zurechnung nach § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 6 WpHG)
Datum der Hauptversammlung:
Gesamtstimmrechtsanteil nach der Hauptversammlung: % (entspricht Stimmrechten)

10. Sonstige Erläuterungen:
 



26.07.2017 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this
Stimmrechtsmitteilung vom 26. Juli 2017, 10:55 Uhr

aap Implantate AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

aap Implantate AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

aap Implantate AG

26.07.2017 / 10:55
Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


Stimmrechtsmitteilung

1. Angaben zum Emittenten
aap Implantate AG
Lorenzweg 5
12099 Berlin
Deutschland

2. Grund der Mitteilung
  Erwerb/Veräußerung von Aktien mit Stimmrechten
  Erwerb/Veräußerung von Instrumenten
X Änderung der Gesamtzahl der Stimmrechte
  Sonstiger Grund:

3. Angaben zum Mitteilungspflichtigen
Name: Registrierter Sitz und Staat:
Ratio Capital Management B.V. Amsterdam
Niederlande

4. Namen der Aktionäre
mit 3% oder mehr Stimmrechten, wenn abweichend von 3.
Stichting Bewaarder Ratio Capital Partners

5. Datum der Schwellenberührung:
20.07.2017

6. Gesamtstimmrechtsanteile
  Anteil Stimmrechte
(Summe 7.a.)
Anteil Instrumente
(Summe 7.b.1.+ 7.b.2.)
Summe Anteile
(Summe 7.a. + 7.b.)
Gesamtzahl Stimmrechte des Emittenten
neu 15,88 % 0 % 15,88 % 28582410
letzte Mitteilung 13,30 % n./a. % n./a. % /

7. Einzelheiten zu den Stimmrechtsbeständen
a. Stimmrechte (§§ 21, 22 WpHG)
ISIN absolut in %
  direkt
(§ 21 WpHG)
zugerechnet
(§ 22 WpHG)
direkt
(§ 21 WpHG)
zugerechnet
(§ 22 WpHG)
DE0005066609 4539200 % 15,88 %
Summe 4539200 15,88 %

b.1. Instrumente i.S.d. § 25 Abs. 1 Nr. 1 WpHG
Art des Instruments Fälligkeit / Verfall Ausübungs­zeitraum / Laufzeit Stimmrechte absolut Stimmrechte in %
%
    Summe %

b.2. Instrumente i.S.d. § 25 Abs. 1 Nr. 2 WpHG
Art des Instruments Fälligkeit / Verfall Ausübungs­zeitraum / Laufzeit Barausgleich oder physische Abwicklung Stimmrechte absolut Stimmrechte in %
%
      Summe %

8. Informationen in Bezug auf den Mitteilungspflichtigen
X Mitteilungspflichtiger (3.) wird weder beherrscht noch beherrscht Mitteilungspflichtiger andere Unternehmen mit melderelevanten Stimmrechten des Emittenten (1.).
  Vollständige Kette der Tochterunternehmen beginnend mit der obersten beherrschenden Person oder dem oberstem beherrschenden Unternehmen:

Unternehmen Stimmrechte in %, wenn 3% oder höher Instrumente in %, wenn 5% oder höher Summe in %, wenn 5% oder höher
 

9. Bei Vollmacht gemäß § 22 Abs. 3 WpHG
(nur möglich bei einer Zurechnung nach § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 6 WpHG)
Datum der Hauptversammlung:
Gesamtstimmrechtsanteil nach der Hauptversammlung: % (entspricht Stimmrechten)

10. Sonstige Erläuterungen:
Collective investment undertaking. The shares with voting rights attached to them are owned by Stichting Bewaarder Ratio Capital Partners on behalf of the participants in the fund. Ratio Capital Management B.V. is the manager of the fund. Ratio Capital Management B.V. can exercise the voting rights of the issuer. 



26.07.2017 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this
Stimmrechtsmitteilung vom 26. Juli 2017, 10:35 Uhr

aap Implantate AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

aap Implantate AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

aap Implantate AG

26.07.2017 / 10:35
Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


Stimmrechtsmitteilung

1. Angaben zum Emittenten
aap Implantate AG
Lorenzweg 5
12099 Berlin
Deutschland

2. Grund der Mitteilung
  Erwerb/Veräußerung von Aktien mit Stimmrechten
  Erwerb/Veräußerung von Instrumenten
X Änderung der Gesamtzahl der Stimmrechte
  Sonstiger Grund:

3. Angaben zum Mitteilungspflichtigen
Name: Registrierter Sitz und Staat:
Stichting Bewaarder Ratio Capital Partners Amersfoort
Niederlande

4. Namen der Aktionäre
mit 3% oder mehr Stimmrechten, wenn abweichend von 3.
 

5. Datum der Schwellenberührung:
20.07.2017

6. Gesamtstimmrechtsanteile
  Anteil Stimmrechte
(Summe 7.a.)
Anteil Instrumente
(Summe 7.b.1.+ 7.b.2.)
Summe Anteile
(Summe 7.a. + 7.b.)
Gesamtzahl Stimmrechte des Emittenten
neu 15,88 % 0 % 15,88 % 28582410
letzte Mitteilung 13,30 % n./a. % n./a. % /

7. Einzelheiten zu den Stimmrechtsbeständen
a. Stimmrechte (§§ 21, 22 WpHG)
ISIN absolut in %
  direkt
(§ 21 WpHG)
zugerechnet
(§ 22 WpHG)
direkt
(§ 21 WpHG)
zugerechnet
(§ 22 WpHG)
DE0005066609 4539200 15,88 % %
Summe 4539200 15,88 %

b.1. Instrumente i.S.d. § 25 Abs. 1 Nr. 1 WpHG
Art des Instruments Fälligkeit / Verfall Ausübungs­zeitraum / Laufzeit Stimmrechte absolut Stimmrechte in %
%
    Summe %

b.2. Instrumente i.S.d. § 25 Abs. 1 Nr. 2 WpHG
Art des Instruments Fälligkeit / Verfall Ausübungs­zeitraum / Laufzeit Barausgleich oder physische Abwicklung Stimmrechte absolut Stimmrechte in %
%
      Summe %

8. Informationen in Bezug auf den Mitteilungspflichtigen
X Mitteilungspflichtiger (3.) wird weder beherrscht noch beherrscht Mitteilungspflichtiger andere Unternehmen mit melderelevanten Stimmrechten des Emittenten (1.).
  Vollständige Kette der Tochterunternehmen beginnend mit der obersten beherrschenden Person oder dem oberstem beherrschenden Unternehmen:

Unternehmen Stimmrechte in %, wenn 3% oder höher Instrumente in %, wenn 5% oder höher Summe in %, wenn 5% oder höher
 

9. Bei Vollmacht gemäß § 22 Abs. 3 WpHG
(nur möglich bei einer Zurechnung nach § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 6 WpHG)
Datum der Hauptversammlung:
Gesamtstimmrechtsanteil nach der Hauptversammlung: % (entspricht Stimmrechten)

10. Sonstige Erläuterungen:
Collective investment undertaking. The shares with voting rights attached to them are owned by Stichting Bewaarder Ratio Capital Partners on behalf of the participants in the fund. Ratio Capital Management B.V. is the manager of the fund. Ratio Capital Management B.V. can exercise the voting rights of the issuer. 



26.07.2017 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this
Stimmrechtsmitteilung vom 20. Juli 2017, 15:17 Uhr

aap Implantate AG: Veröffentlichung über Erwerb oder Veräußerung eigener Aktien nach § 26 Abs. 1 Satz 2 WpHG

aap Implantate AG: Veröffentlichung über Erwerb oder Veräußerung eigener Aktien nach § 26 Abs. 1 Satz 2 WpHG

aap Implantate AG

20.07.2017 / 15:17
Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


Veröffentlichung über Erwerb oder Veräußerung eigener Aktien

1. Angaben zum Emittenten
aap Implantate AG
Lorenzweg 5
12099 Berlin
Deutschland

2. Namen der Tochterunternehmen oder Dritte/n
mit 3% oder mehr Aktien, wenn abweichend von 1.
 

3. Datum der Schwellenberührung
20.07.2017 

4. Aktienanteil
  Aktienanteil in % Gesamtanzahl Stimmrechte des Emittenten
Neu 0,0 % 28.582.410
Letzte Veröffentlichung 7,3 % /

5. Einzelheiten
absolut in %
direkt indirekt (über Tochter
oder Dritten, § 71d
Abs. 1 AktG)
direkt indirekt (über Tochter
oder Dritten, § 71d
Abs. 1 AktG)
0 0,0 % %



20.07.2017 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this
Stimmrechtsmitteilung vom 13. Juli 2017, 18:13 Uhr

aap Implantate AG: Veröffentlichung über Erwerb oder Veräußerung eigener Aktien nach § 26 Abs. 1 Satz 2 WpHG

aap Implantate AG: Veröffentlichung über Erwerb oder Veräußerung eigener Aktien nach § 26 Abs. 1 Satz 2 WpHG

aap Implantate AG

13.07.2017 / 18:13
Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


Veröffentlichung über Erwerb oder Veräußerung eigener Aktien

1. Angaben zum Emittenten
aap Implantate AG
Lorenzweg 5
12099 Berlin
Deutschland

2. Namen der Tochterunternehmen oder Dritte/n
mit 3% oder mehr Aktien, wenn abweichend von 1.
 

3. Datum der Schwellenberührung
13.07.2017 

4. Aktienanteil
  Aktienanteil in % Gesamtanzahl Stimmrechte des Emittenten
Neu 7,3 % 30.832.156
Letzte Veröffentlichung % /

5. Einzelheiten
absolut in %
direkt indirekt (über Tochter
oder Dritten, § 71d
Abs. 1 AktG)
direkt indirekt (über Tochter
oder Dritten, § 71d
Abs. 1 AktG)
2.249.746 7,3 % %



13.07.2017 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this
Stimmrechtsmitteilung vom 16. März 2017, 18:18 Uhr

aap Implantate AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

aap Implantate AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

aap Implantate AG

16.03.2017 / 18:18
Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


Stimmrechtsmitteilung

1. Angaben zum Emittenten
aap Implantate AG
Lorenzweg 5
12099 Berlin
Deutschland

2. Grund der Mitteilung
X Erwerb/Veräußerung von Aktien mit Stimmrechten
  Erwerb/Veräußerung von Instrumenten
  Änderung der Gesamtzahl der Stimmrechte
  Sonstiger Grund:

3. Angaben zum Mitteilungspflichtigen
Name: Registrierter Sitz und Staat:
Herr Jürgen Krebs

4. Namen der Aktionäre
mit 3% oder mehr Stimmrechten, wenn abweichend von 3.
 

5. Datum der Schwellenberührung
08.03.2017

6. Gesamtstimmrechtsanteile
  Anteil Stimmrechte
(Summe 7.a.)
Anteil Instrumente
(Summe 7.b.1.+ 7.b.2.)
Summe Anteile
(Summe 7.a. + 7.b.)
Gesamtzahl Stimmrechte des Emittenten
neu 12,49 % 0 % 12,49 % 30.832.156
letzte Mitteilung 12,35 % n.a. % n.a. % /

7. Einzelheiten zu den Stimmrechtsbeständen
a. Stimmrechte (§§ 21, 22 WpHG)
ISIN absolut in %
  direkt
(§ 21 WpHG)
zugerechnet
(§ 22 WpHG)
direkt
(§ 21 WpHG)
zugerechnet
(§ 22 WpHG)
DE0005066609 2.941.200 910.809 9,54 % 2,95 %
Summe 3.852.009 12,49 %

b.1. Instrumente i.S.d. § 25 Abs. 1 Nr. 1 WpHG
Art des Instruments Fälligkeit / Verfall Ausübungs­zeitraum / Laufzeit Stimmrechte absolut Stimmrechte in %
%
    Summe %

b.2. Instrumente i.S.d. § 25 Abs. 1 Nr. 2 WpHG
Art des Instruments Fälligkeit / Verfall Ausübungs­zeitraum / Laufzeit Barausgleich oder physische Abwicklung Stimmrechte absolut Stimmrechte in %
%
      Summe %

8. Informationen in Bezug auf den Mitteilungspflichtigen
  Mitteilungspflichtiger (3.) wird weder beherrscht noch beherrscht Mitteilungspflichtiger andere Unternehmen mit melderelevanten Stimmrechten des Emittenten (1.).
X Vollständige Kette der Tochterunternehmen beginnend mit der obersten beherrschenden Person oder dem oberstem beherrschenden Unternehmen:

Unternehmen Stimmrechte in %, wenn 3% oder höher Instrumente in %, wenn 5% oder höher Summe in %, wenn 5% oder höher
Krebs, Jürgen 9,54 % % 9,54 %
Merval AG % % %

9. Bei Vollmacht gemäß § 22 Abs. 3 WpHG
(nur möglich bei einer Zurechnung nach § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 6 WpHG)
Datum der Hauptversammlung:
Gesamtstimmrechtsanteil nach der Hauptversammlung: % (entspricht Stimmrechten)

10. Sonstige Erläuterungen:
 



16.03.2017 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this
Stimmrechtsmitteilung vom 03. November 2015, 17:25 Uhr

aap Implantate AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

				
					

aap Implantate AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

aap Implantate AG 03.11.2015 17:25 Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------- 1. Fidelity Funds SICAV, Luxemburg, Luxemburg Fidelity Funds SICAV, Luxemburg, Luxemburg, hat uns gemäß §21 Abs. 1 WpHG mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der aap Implantate AG, Berlin, Deutschland, am 29. Oktober 2015 die Schwelle von 3% unterschritten hat und an diesem Tag 1,47% (das entspricht 453215 Stimmrechten) betragen hat. 2. FIL Investments International, Hildenborough, Großbritannien FIL Investments International, Hildenborough, Großbritannien, hat uns gemäß §21 Abs. 1 WpHG mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der aap Implantate AG, Berlin, Deutschland, am 29. Oktober 2015 die Schwelle von 3% unterschritten hat und an diesem Tag 1,47% (das entspricht 453215 Stimmrechten) betragen hat. Davon sind der FIL Investments International, Hildenborough, Großbritannien, 1,47% der Stimmrechte (das entspricht 453215 Stimmrechten) nach §22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 6 WpHG zuzurechnen. 3. FIL Holdings (UK) Limited, Hildenborough, Großbritannien FIL Holdings (UK) Limited, Hildenborough, Großbritannien, hat uns gemäß §21 Abs. 1 WpHG mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der aap Implantate AG, Berlin, Deutschland, am 29. Oktober 2015 die Schwelle von 3% unterschritten hat und an diesem Tag 1,47% (das entspricht 453215 Stimmrechten) betragen hat. Davon sind der FIL Holdings (UK) Limited, Hildenborough, Großbritannien, 1,47% der Stimmrechte (das entspricht 453215 Stimmrechten) nach §22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 6 in Verbindung mit Satz 2 WpHG zuzurechnen. 4. FIL Limited, Hamilton, Bermuda FIL Limited, Hamilton, Bermuda, hat uns gemäß §21 Abs. 1 WpHG mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der aap Implantate AG, Berlin, Deutschland, am 29. Oktober 2015 die Schwelle von 3% unterschritten hat und an diesem Tag 1,47% (das entspricht 453215 Stimmrechten) betragen hat. Davon sind der FIL Limited, Hamilton, Bermuda, 1,47% der Stimmrechte (das entspricht 453215 Stimmrechten) nach §22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 6 WpHG zuzurechnen. 03.11.2015 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de --------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Unternehmen: aap Implantate AG Lorenzweg 5 12099 Berlin Deutschland Internet: www.aap.de Ende der Mitteilung DGAP News-Service ---------------------------------------------------------------------------
Stimmrechtsmitteilung vom 03. November 2015, 17:07 Uhr

aap Implantate AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

				
					

aap Implantate AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

aap Implantate AG 03.11.2015 17:07 Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------- 1. Stichting Bewaarder Ratio Capital Partners, Amersfoort, Niederlande Die Stichting Bewaarder Ratio Capital Partners, Amersfoort, Niederlande hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der aap Implantate AG, Berlin, Deutschland am 29. Oktober 2015 die Schwelle von 10% der Stimmrechte überschritten hat und an diesem Tag 13,30% (das entspricht 4100000 Stimmrechten) betragen hat. 2. Ratio Capital Management B.V., Amsterdam, Niederlande Die Ratio Capital Management B.V., Amsterdam, Niederlande hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der aap Implantate AG, Berlin, Deutschland am 29. Oktober 2015 die Schwelle von 10% der Stimmrechte überschritten hat und an diesem Tag 13,30% (das entspricht 4100000 Stimmrechten) betragen hat. Davon sind der Ratio Capital Management B.V., Amsterdam, Niederlande, 13,30% der Stimmrechte (das entspricht 4100000 Stimmrechten) nach § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 6 WpHG zuzurechnen. Von folgenden Aktionären, deren Stimmrechtsanteil an der aap Implantate AG, Berlin, Deutschland, jeweils 3% oder mehr beträgt, werden der Ratio Capital Management B.V., Amsterdam, Niederlande, dabei Stimmrechte zugerechnet: - Stichting Bewaarder Ratio Capital Partners, Amersfoort, Niederlande. 03.11.2015 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de --------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Unternehmen: aap Implantate AG Lorenzweg 5 12099 Berlin Deutschland Internet: www.aap.de Ende der Mitteilung DGAP News-Service ---------------------------------------------------------------------------
Stimmrechtsmitteilung vom 19. Oktober 2015, 17:40 Uhr

aap Implantate AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

				
					

aap Implantate AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

aap Implantate AG 19.10.2015 17:40 Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------- 1. Fidelity Funds SICAV, Luxemburg, Luxemburg Fidelity Funds SICAV, Luxemburg, Luxemburg, hat uns gemäß §21 Abs. 1 WpHG mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der aap Implantate AG, Berlin, Deutschland, am 13. Oktober 2015 die Schwelle von 5% unterschritten hat und an diesem Tag 4,73% (das entspricht 1457187 Stimmrechten) betragen hat. 2. FIL Investments International, Hildenborough, Großbritannien FIL Investments International, Hildenborough, Großbritannien, hat uns gemäß §21 Abs. 1 WpHG mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der aap Implantate AG, Berlin, Deutschland, am 13. Oktober 2015 die Schwelle von 5% unterschritten hat und an diesem Tag 4,76% (das entspricht 1468090 Stimmrechten) betragen hat. Davon sind ihr 4,76% der Stimmrechte (das entspricht 1468090 Stimmrechten) nach §22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 6 WpHG zuzurechnen. Von folgenden Aktionären, deren Stimmrechtsanteil an der aap Implantate AG, Berlin, Deutschland, jeweils 3% oder mehr beträgt, werden der FIL Investments International, Hildenborough, Großbritannien, dabei Stimmrechte zugerechnet: - Fidelity Funds SICAV, Luxemburg, Luxemburg 3. FIL Holdings (UK) Limited, Hildenborough, Großbritannien FIL Holdings (UK) Limited, Hildenborough, Großbritannien, hat uns gemäß §21 Abs. 1 WpHG mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der aap Implantate AG, Berlin, Deutschland, am 13. Oktober 2015 die Schwelle von 5% unterschritten hat und an diesem Tag 4,76% (das entspricht 1468090 Stimmrechten) betragen hat. Davon sind ihr 4,76% der Stimmrechte (das entspricht 1468090 Stimmrechten) nach §22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 6 in Verbindung mit Satz 2 WpHG zuzurechnen. Von folgenden Aktionären, deren Stimmrechtsanteil an der aap Implantate AG, Berlin, Deutschland, jeweils 3% oder mehr beträgt, werden der FIL Holdings (UK) Limited, Hildenborough, Großbritannien, dabei Stimmrechte zugerechnet: - Fidelity Funds SICAV, Luxemburg, Luxemburg 4. FIL Limited, Hamilton, Bermuda FIL Limited, Hamilton, Bermuda, hat uns gemäß §21 Abs. 1 WpHG mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der aap Implantate AG, Berlin, Deutschland, am 13. Oktober 2015 die Schwelle von 5% unterschritten hat und an diesem Tag 4,76% (das entspricht 1468090 Stimmrechten) betragen hat. Davon sind ihr 4,76% der Stimmrechte (das entspricht 1468090 Stimmrechten) nach §22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 6 WpHG zuzurechnen. Von folgenden Aktionären, deren Stimmrechtsanteil an der aap Implantate AG, Berlin, Deutschland, jeweils 3% oder mehr beträgt, werden der FIL Limited, Hamilton, Bermuda, dabei Stimmrechte zugerechnet: - Fidelity Funds SICAV, Luxemburg, Luxemburg 19.10.2015 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de --------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Unternehmen: aap Implantate AG Lorenzweg 5 12099 Berlin Deutschland Internet: www.aap.de Ende der Mitteilung DGAP News-Service ---------------------------------------------------------------------------
Stimmrechtsmitteilung vom 04. Februar 2015, 17:24 Uhr

aap Implantate AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

				
					

aap Implantate AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

aap Implantate AG 04.02.2015 17:24 Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------- Herr William Geoffrey Oldfield, Großbritannien hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG mitgeteilt, dass sein Stimmrechtsanteil an der aap Implantate AG, Berlin, Deutschland am 30.01.2015 die Schwelle von 3% der Stimmrechte unterschritten hat und an diesem Tag 2,89% (das entspricht 887047 Stimmrechten) betragen hat. 2,89% der Stimmrechte (das entspricht 887047 Stimmrechten) sind Herrn William Geoffrey Oldfield nach § 22 Abs. 1, S. 1, Nr. 6 in Verbindung mit Satz 2 WpHG zuzurechnen. 04.02.2015 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de --------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Unternehmen: aap Implantate AG Lorenzweg 5 12099 Berlin Deutschland Internet: www.aap.de Ende der Mitteilung DGAP News-Service ---------------------------------------------------------------------------
Stimmrechtsmitteilung vom 04. Februar 2015, 17:18 Uhr

aap Implantate AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

				
					

aap Implantate AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

aap Implantate AG 04.02.2015 17:18 Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------- Die Ennismore Fund Management Limited, London, Großbritannien hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der aap Implantate AG, Berlin, Deutschland am 30.01.2015 die Schwelle von 3% der Stimmrechte unterschritten hat und an diesem Tag 2,89% (das entspricht 887047 Stimmrechten) betragen hat. 2,89% der Stimmrechte (das entspricht 887047 Stimmrechten) sind der Ennismore Fund Management Limited nach § 22 Abs. 1, S. 1, Nr. 6 WpHG zuzurechnen. 04.02.2015 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de --------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Unternehmen: aap Implantate AG Lorenzweg 5 12099 Berlin Deutschland Internet: www.aap.de Ende der Mitteilung DGAP News-Service ---------------------------------------------------------------------------
Stimmrechtsmitteilung vom 04. Februar 2015, 17:05 Uhr

aap Implantate AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

				
					

aap Implantate AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

aap Implantate AG 04.02.2015 17:05 Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------- Die Stichting Bewaarder Ratio Capital Partners, Amersfoort, Niederlande hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der aap Implantate AG, Berlin, Deutschland am 27.01.2015 die Schwelle von 3% und 5% der Stimmrechte überschritten hat und an diesem Tag 8,15% (das entspricht 2500000 Stimmrechten) betragen hat. 04.02.2015 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de --------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Unternehmen: aap Implantate AG Lorenzweg 5 12099 Berlin Deutschland Internet: www.aap.de Ende der Mitteilung DGAP News-Service ---------------------------------------------------------------------------
Stimmrechtsmitteilung vom 04. Februar 2015, 16:53 Uhr

Korrektur der Veröffentlichung vom 28.01.2015, 10:08 Uhr MEZ - aap Implantate AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

				
					

Korrektur der Veröffentlichung vom 28.01.2015, 10:08 Uhr MEZ - aap Implantate AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

aap Implantate AG 04.02.2015 16:53 Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------- Die Ratio Capital Management B.V., Amsterdam, Niederlande hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der aap Implantate AG, Berlin, Deutschland am 27.01.2015 die Schwelle von 3% und 5% der Stimmrechte überschritten hat und an diesem Tag 8,15% (das entspricht 2500000 Stimmrechten) betragen hat. 8,15% der Stimmrechte (das entspricht 2500000 Stimmrechten) sind der Gesellschaft gemäß § 22 Abs. 1, Satz 1, Nr. 6 WpHG zuzurechnen. Zugerechnete Stimmrechte werden dabei gehalten über folgende Aktionäre, deren Stimmrechtsanteil an der aap Implantate AG jeweils 3 Prozent oder mehr beträgt: Stichting Bewaarder Ratio Capital Partners. 04.02.2015 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de --------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Unternehmen: aap Implantate AG Lorenzweg 5 12099 Berlin Deutschland Internet: www.aap.de Ende der Mitteilung DGAP News-Service ---------------------------------------------------------------------------
Stimmrechtsmitteilung vom 30. Januar 2015, 17:32 Uhr

aap Implantate AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

				
					

aap Implantate AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

aap Implantate AG 30.01.2015 17:32 Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------- Die Ennismore European Smaller Companies Fund, Dublin 2, Irland hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG am 30.01.2015 mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der aap Implantate AG, Berlin, Deutschland am 26.01.2015 die Schwelle von 3% der Stimmrechte unterschritten hat und an diesem Tag 2,97% (das entspricht 909816 Stimmrechten) betragen hat. 30.01.2015 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de --------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Unternehmen: aap Implantate AG Lorenzweg 5 12099 Berlin Deutschland Internet: www.aap.de Ende der Mitteilung DGAP News-Service ---------------------------------------------------------------------------
Stimmrechtsmitteilung vom 29. Januar 2015, 17:41 Uhr

aap Implantate AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

				
					

aap Implantate AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

aap Implantate AG 29.01.2015 17:41 Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------- Wir haben folgende Mitteilungen nach § 21 Abs. 1 WpHG erhalten: 1. Elocin B.V., Bennekom, Niederlande Elocin B.V., Bennekom, Niederlande, hat uns gemäß §21 Abs. 1 WpHG am 29. Januar 2015 mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der aap Implantate AG, Berlin, Deutschland, am 29. Januar 2015 die Schwelle von 5% unterschritten hat und an diesem Tag 4,80% (das entspricht 1.474.075 Stimmrechten) betragen hat. 2. Marcel Martinus Jacobus Johannes Boekhoorn, Niederlande Marcel Martinus Jacobus Johannes Boekhoorn, Niederlande, hat uns gemäß §21 Abs. 1 WpHG am 29. Januar 2015 mitgeteilt, dass sein Stimmrechtsanteil an der aap Implantate AG, Berlin, Deutschland, am 29. Januar 2015 die Schwelle von 5% unterschritten hat und an diesem Tag 4,80% (das entspricht 1.474.075 Stimmrechten) betragen hat. Davon sind ihm 4,80% (das entspricht 1.474.075 Stimmrechten) nach §22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 WpHG zuzurechnen. Von folgenden Aktionären, deren Stimmrechtsanteil an der aap Implantate AG, Berlin, Deutschland, jeweils 3% oder mehr beträgt, werden Marcel Martinus Jacobus Johannes Boekhoorn, Niederlande, dabei Stimmrechte zugerechnet: - Semper Fortuna N.V., Rhenen, Niederlande - Ramphastos Participaties Coöperatief U.A., Rhenen, Niederlande - Elocin B.V., Bennekom, Niederlande 3. Semper Fortuna N.V., Rhenen, Niederlande Semper Fortuna N.V., Rhenen, Niederlande, hat uns gemäß §21 Abs. 1 WpHG am 29. Januar 2015 mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der aap Implantate AG, Berlin, Deutschland, am 29. Januar 2015 die Schwelle von 5% unterschritten hat und an diesem Tag 4,80% (das entspricht 1.474.075 Stimmrechten) betragen hat. Davon sind ihr 4,80% der Stimmrechte (das entspricht 1.474.075 Stimmrechten) nach §22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 WpHG zuzurechnen. Von folgenden Aktionären, deren Stimmrechtsanteil an der aap Implantate AG, Berlin, Deutschland, jeweils 3% oder mehr beträgt, werden Semper Fortuna N.V., Rhenen, Niederlande, dabei Stimmrechte zugerechnet: - Ramphastos Participaties Coöperatief U.A., Rhenen, Niederlande - Elocin B.V., Bennekom, Niederlande 4. Ramphastos Participaties Coöperatief U.A., Rhenen, Niederlande Ramphastos Participaties Coöperatief U.A., Rhenen, Niederlande, hat uns gemäß §21 Abs. 1 WpHG am 29. Januar 2015 mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der aap Implantate AG, Berlin, Deutschland, am 29. Januar 2015 die Schwelle von 5% unterschritten hat und an diesem Tag 4,80% (das entspricht 1.474.075 Stimmrechten) betragen hat. Davon sind ihr 4,80% der Stimmrechte (das entspricht 1.474.075 Stimmrechten) nach §22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 WpHG zuzurechnen. Von folgenden Aktionären, deren Stimmrechtsanteil an der aap Implantate AG, Berlin, Deutschland, jeweils 3% oder mehr beträgt, werden Ramphastos Participaties Coöperatief U.A., Rhenen, Niederlande dabei Stimmrechte zugerechnet: - Elocin B.V., Bennekom, Niederlande 29.01.2015 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de --------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Unternehmen: aap Implantate AG Lorenzweg 5 12099 Berlin Deutschland Internet: www.aap.de Ende der Mitteilung DGAP News-Service ---------------------------------------------------------------------------
Stimmrechtsmitteilung vom 29. Januar 2015, 09:58 Uhr

aap Implantate AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

				
					

aap Implantate AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

aap Implantate AG 29.01.2015 09:58 Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------- Wir haben folgende Mitteilungen nach § 21 Abs. 1 WpHG erhalten: 1. Elocin B.V., Bennekom, Niederlande Elocin B.V., Bennekom, Niederlande, hat uns gemäß §21 Abs. 1 WpHG am 28. Januar 2015 mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der aap Implantate AG, Berlin, Deutschland, am 23. Januar 2015 die Schwelle von 10% unterschritten hat und an diesem Tag 5,46% (das entspricht 1.674.075 Stimmrechten) betragen hat. 2. Marcel Martinus Jacobus Johannes Boekhoorn, Niederlande Marcel Martinus Jacobus Johannes Boekhoorn, Niederlande, hat uns gemäß §21 Abs. 1 WpHG am 28. Januar 2015 mitgeteilt, dass sein Stimmrechtsanteil an der aap Implantate AG, Berlin, Deutschland, am 23. Januar 2015 die Schwelle von 10% unterschritten hat und an diesem Tag 5,46% (das entspricht 1.674.075 Stimmrechten) betragen hat. Davon sind ihm 5,46% (das entspricht 1.674.075 Stimmrechten) nach §22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 WpHG zuzurechnen. Von folgenden Aktionären, deren Stimmrechtsanteil an der aap Implantate AG, Berlin, Deutschland, jeweils 3% oder mehr beträgt, werden Marcel Martinus Jacobus Johannes Boekhoorn, Niederlande, dabei Stimmrechte zugerechnet: - Semper Fortuna N.V., Rhenen, Niederlande - Ramphastos Participaties Coöperatief U.A., Rhenen, Niederlande - Elocin B.V., Bennekom, Niederlande 3. Semper Fortuna N.V., Rhenen, Niederlande Semper Fortuna N.V., Rhenen, Niederlande, hat uns gemäß §21 Abs. 1 WpHG am 28. Januar 2015 mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der aap Implantate AG, Berlin, Deutschland, am 23. Januar 2015 die Schwelle von 10% unterschritten hat und an diesem Tag 5,46% (das entspricht 1.674.075 Stimmrechten) betragen hat. Davon sind ihr 5,46% der Stimmrechte (das entspricht 1.674.075 Stimmrechten) nach §22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 WpHG zuzurechnen. Von folgenden Aktionären, deren Stimmrechtsanteil an der aap Implantate AG, Berlin, Deutschland, jeweils 3% oder mehr beträgt, werden Semper Fortuna N.V., Rhenen, Niederlande, dabei Stimmrechte zugerechnet: - Ramphastos Participaties Coöperatief U.A., Rhenen, Niederlande - Elocin B.V., Bennekom, Niederlande 4. Ramphastos Participaties Coöperatief U.A., Rhenen, Niederlande Ramphastos Participaties Coöperatief U.A., Rhenen, Niederlande, hat uns gemäß §21 Abs. 1 WpHG am 28. Januar 2015 mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der aap Implantate AG, Berlin, Deutschland, am 23. Januar 2015 die Schwelle von 10% unterschritten hat und an diesem Tag 5,46% (das entspricht 1.674.075 Stimmrechten) betragen hat. Davon sind ihr 5,46% der Stimmrechte (das entspricht 1.674.075 Stimmrechten) nach §22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 WpHG zuzurechnen. Von folgenden Aktionären, deren Stimmrechtsanteil an der aap Implantate AG, Berlin, Deutschland, jeweils 3% oder mehr beträgt, werden Ramphastos Participaties Coöperatief U.A., Rhenen, Niederlande dabei Stimmrechte zugerechnet: - Elocin B.V., Bennekom, Niederlande 29.01.2015 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de --------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Unternehmen: aap Implantate AG Lorenzweg 5 12099 Berlin Deutschland Internet: www.aap.de Ende der Mitteilung DGAP News-Service ---------------------------------------------------------------------------
Stimmrechtsmitteilung vom 28. Januar 2015, 10:08 Uhr

aap Implantate AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

				
					

aap Implantate AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

aap Implantate AG 28.01.2015 10:08 Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------- Die Ratio Capital Management B.V., Herengracht 208, 1016BS Amsterdam, Niederlande hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG am 27.01.2015 mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der aap Implantate AG, Berlin, Deutschland am 27.01.2015 die Schwelle von 3% und 5% der Stimmrechte überschritten hat und an diesem Tag 8,15% (das entspricht 2500000 Stimmrechten) betragen hat. 28.01.2015 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de --------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Unternehmen: aap Implantate AG Lorenzweg 5 12099 Berlin Deutschland Internet: www.aap.de Ende der Mitteilung DGAP News-Service ---------------------------------------------------------------------------
Stimmrechtsmitteilung vom 14. Oktober 2014, 15:47 Uhr

aap Implantate AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

				
					

aap Implantate AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

aap Implantate AG 14.10.2014 15:47 Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------- Die Merval AG, Zug, Schweiz hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG am 14.10.2014 mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der aap Implantate AG, Berlin, Deutschland am 13.10.2014 die Schwelle von 3% der Stimmrechte überschritten hat und an diesem Tag 3,13% (das entspricht 960000 Stimmrechten) betragen hat. 14.10.2014 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de --------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Unternehmen: aap Implantate AG Lorenzweg 5 12099 Berlin Deutschland Internet: www.aap.de Ende der Mitteilung DGAP News-Service ---------------------------------------------------------------------------
Stimmrechtsmitteilung vom 21. August 2014, 17:44 Uhr

aap Implantate AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

				
					

aap Implantate AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

aap Implantate AG 21.08.2014 17:44 Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------- Die Taaleritehdas Plc., Helsinki, Finnland hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG am 21.08.2014 mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der aap Implantate AG, Berlin, Deutschland am 19.08.2014 die Schwelle von 5% der Stimmrechte überschritten hat und an diesem Tag 5,0048% (das entspricht 1535000 Stimmrechten) betragen hat. 5,0048% der Stimmrechte (das entspricht 1535000 Stimmrechten) sind der Gesellschaft gemäß § 22 Abs. 1, Satz 1, Nr. 6 WpHG in Verbindung mit Satz 2 WpHG zuzurechnen. Zugerechnete Stimmrechte werden dabei gehalten über folgende Aktionäre, deren Stimmrechtsanteil an der aap Implantate AG jeweils 3 Prozent oder mehr beträgt: Taaleritehdas ArvoRein Equity Fund. 21.08.2014 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de --------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Unternehmen: aap Implantate AG Lorenzweg 5 12099 Berlin Deutschland Internet: www.aap.de Ende der Mitteilung DGAP News-Service ---------------------------------------------------------------------------
Stimmrechtsmitteilung vom 21. August 2014, 17:31 Uhr

aap Implantate AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

				
					

aap Implantate AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

aap Implantate AG 21.08.2014 17:31 Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------- Die Taaleritehdas Wealth Management Ltd., Helsinki, Finnland hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG am 21.08.2014 mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der aap Implantate AG, Berlin, Deutschland am 19.08.2014 die Schwelle von 5% der Stimmrechte überschritten hat und an diesem Tag 5,0048% (das entspricht 1535000 Stimmrechten) betragen hat. 5,0048% der Stimmrechte (das entspricht 1535000 Stimmrechten) sind der Gesellschaft gemäß § 22 Abs. 1, Satz 1, Nr. 6 WpHG in Verbindung mit Satz 2 WpHG zuzurechnen. Zugerechnete Stimmrechte werden dabei gehalten über folgende Aktionäre, deren Stimmrechtsanteil an der aap Implantate AG jeweils 3 Prozent oder mehr beträgt: Taaleritehdas ArvoRein Equity Fund. 21.08.2014 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de --------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Unternehmen: aap Implantate AG Lorenzweg 5 12099 Berlin Deutschland Internet: www.aap.de Ende der Mitteilung DGAP News-Service ---------------------------------------------------------------------------
Stimmrechtsmitteilung vom 21. August 2014, 17:24 Uhr

aap Implantate AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

				
					

aap Implantate AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

aap Implantate AG 21.08.2014 17:24 Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------- Die Taaleritehdas Fund Management Ltd., Helsinki, Finnland hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG am 21.08.2014 mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der aap Implantate AG, Berlin, Deutschland am 19.08.2014 die Schwelle von 5% der Stimmrechte überschritten hat und an diesem Tag 5,0048% (das entspricht 1535000 Stimmrechten) betragen hat. 5,0048% der Stimmrechte (das entspricht 1535000 Stimmrechten) sind der Gesellschaft gemäß § 22 Abs. 1, Satz 1, Nr. 6 WpHG zuzurechnen. Zugerechnete Stimmrechte werden dabei gehalten über folgende Aktionäre, deren Stimmrechtsanteil an der aap Implantate AG jeweils 3 Prozent oder mehr beträgt: Taaleritehdas ArvoRein Equity Fund. 21.08.2014 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de --------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Unternehmen: aap Implantate AG Lorenzweg 5 12099 Berlin Deutschland Internet: www.aap.de Ende der Mitteilung DGAP News-Service ---------------------------------------------------------------------------
Stimmrechtsmitteilung vom 21. August 2014, 17:12 Uhr

aap Implantate AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

				
					

aap Implantate AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

aap Implantate AG 21.08.2014 17:12 Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------- Die Taaleritehdas ArvoRein Equity Fund, Helsinki, Finnland hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG am 21.08.2014 mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der aap Implantate AG, Berlin, Deutschland am 19.08.2014 die Schwelle von 5% der Stimmrechte überschritten hat und an diesem Tag 5,0048% (das entspricht 1535000 Stimmrechten) betragen hat. 21.08.2014 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de --------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Unternehmen: aap Implantate AG Lorenzweg 5 12099 Berlin Deutschland Internet: www.aap.de Ende der Mitteilung DGAP News-Service ---------------------------------------------------------------------------
Stimmrechtsmitteilung vom 21. Mai 2014, 15:41 Uhr

aap Implantate AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

				
					

aap Implantate AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

aap Implantate AG 21.05.2014 15:41 Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------- Wir haben folgende Mitteilungen nach § 21 Abs. 1 WpHG erhalten: 1. Elocin B.V., Bennekom, Niederlande Elocin B.V., Bennekom, Niederlande, hat uns gemäß §21 Abs. 1 WpHG am 21. Mai 2014 mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der aap Implantate AG, Berlin, Deutschland, am 20. Mai 2014 die Schwelle von 15% unterschritten hat und an diesem Tag 14,41% (das entspricht 4.418.860 Stimmrechten) betragen hat. 2. Marcel Martinus Jacobus Johannes Boekhoorn, Niederlande Marcel Martinus Jacobus Johannes Boekhoorn, Niederlande, hat uns gemäß §21 Abs. 1 WpHG am 21. Mai 2014 mitgeteilt, dass sein Stimmrechtsanteil an der aap Implantate AG, Berlin, Deutschland, am 20. Mai 2014 die Schwelle von 15% unterschritten hat und an diesem Tag 14,41% (das entspricht 4.418.860 Stimmrechten) betragen hat. Davon sind ihm 14,41% der Stimmrechte (das entspricht 4.418.860 Stimmrechten) nach §22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 WpHG zuzurechnen. Von folgenden Aktionären, deren Stimmrechtsanteil an der aap Implantate AG, Berlin, Deutschland, jeweils 3% oder mehr beträgt, werden Marcel Martinus Jacobus Johannes Boekhoorn, Niederlande, dabei Stimmrechte zugerechnet: - Semper Fortuna N.V., Rhenen, Niederlande - Ramphastos Participaties Coöperatief U.A., Rhenen, Niederlande - Elocin B.V., Bennekom, Niederlande 3. Semper Fortuna N.V., Rhenen, Niederlande Semper Fortuna N.V., Rhenen, Niederlande, hat uns gemäß §21 Abs. 1 WpHG am 21. Mai 2014 mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der aap Implantate AG, Berlin, Deutschland, am 20. Mai 2014 die Schwelle von 15% unterschritten hat und an diesem Tag 14,41% (das entspricht 4.418.860 Stimmrechten) betragen hat. Davon sind ihr 14,41% der Stimmrechte (das entspricht 4.418.860 Stimmrechten) nach §22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 WpHG zuzurechnen. Von folgenden Aktionären, deren Stimmrechtsanteil an der aap Implantate AG, Berlin, Deutschland, jeweils 3% oder mehr beträgt, werden Semper Fortuna N.V., Rhenen, Niederlande, dabei Stimmrechte zugerechnet: - Ramphastos Participaties Coöperatief U.A., Rhenen, Niederlande - Elocin B.V., Bennekom, Niederlande 4. Ramphastos Participaties Coöperatief U.A., Rhenen, Niederlande Ramphastos Participaties Coöperatief U.A., Rhenen, Niederlande, hat uns gemäß §21 Abs. 1 WpHG am 21. Mai 2014 mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der aap Implantate AG, Berlin, Deutschland, am 20. Mai 2014 die Schwelle von 15% unterschritten hat und an diesem Tag 14,41% (das entspricht 4.418.860 Stimmrechten) betragen hat. Davon sind ihr 14,41% der Stimmrechte (das entspricht 4.418.860 Stimmrechten) nach §22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 WpHG zuzurechnen. Von folgenden Aktionären, deren Stimmrechtsanteil an der aap Implantate AG, Berlin, Deutschland, jeweils 3% oder mehr beträgt, werden Ramphastos Participaties Coöperatief U.A., Rhenen, Niederlande dabei Stimmrechte zugerechnet: - Elocin B.V., Bennekom, Niederlande 21.05.2014 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de --------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Unternehmen: aap Implantate AG Lorenzweg 5 12099 Berlin Deutschland Internet: www.aap.de Ende der Mitteilung DGAP News-Service ---------------------------------------------------------------------------
Stimmrechtsmitteilung vom 06. Mai 2014, 20:53 Uhr

aap Implantate AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

				
					

aap Implantate AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

aap Implantate AG 06.05.2014 20:53 Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------- Wir haben folgende Mitteilungen nach § 21 Abs. 1 WpHG erhalten: 1. Fidelity Funds SICAV, Luxemburg, Luxemburg Fidelity Funds SICAV, Luxemburg, Luxemburg, hat uns gemäß §21 Abs. 1 WpHG am 6. Mai 2014 mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der aap Implantate AG, Berlin, Deutschland, am 5. Mai 2014 die Schwelle von 3% und 5% überschritten hat und an diesem Tag 5,53% (das entspricht 1.695.000 Stimmrechten) betragen hat. 2. FIL Investments International, Hildenborough, Großbritannien FIL Investments International, Hildenborough, Großbritannien, hat uns gemäß §21 Abs. 1 WpHG am 6. Mai 2014 mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der aap Implantate AG, Berlin, Deutschland, am 5. Mai 2014 die Schwelle von 3% und 5% überschritten hat und an diesem Tag 5,53% (das entspricht 1.695.000 Stimmrechten) betragen hat. Davon sind ihr 5,53% der Stimmrechte (das entspricht 1.695.000 Stimmrechten) nach §22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 6 WpHG zuzurechnen. Von folgenden Aktionären, deren Stimmrechtsanteil an der aap Implantate AG, Berlin, Deutschland, jeweils 3% oder mehr beträgt, werden der FIL Investments International, Hildenborough, Großbritannien, dabei Stimmrechte zugerechnet: - Fidelity Funds SICAV, Luxemburg, Luxemburg 3. FIL Holdings (UK) Limited, Hildenborough, Großbritannien FIL Holdings (UK) Limited, Hildenborough, Großbritannien, hat uns gemäß §21 Abs. 1 WpHG am 6. Mai 2014 mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der aap Implantate AG, Berlin, Deutschland, am 5. Mai 2014 die Schwelle von 3% und 5% überschritten hat und an diesem Tag 5,53% (das entspricht 1.695.000 Stimmrechten) betragen hat. Davon sind ihr 5,53% der Stimmrechte (das entspricht 1.695.000 Stimmrechten) nach §22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 6 in Verbindung mit Satz 2 WpHG zuzurechnen. Von folgenden Aktionären, deren Stimmrechtsanteil an der aap Implantate AG, Berlin, Deutschland, jeweils 3% oder mehr beträgt, werden der FIL Holdings (UK) Limited, Hildenborough, Großbritannien, dabei Stimmrechte zugerechnet: - Fidelity Funds SICAV, Luxemburg, Luxemburg 4. FIL Limited, Hamilton, Bermuda FIL Limited, Hamilton, Bermuda, hat uns gemäß §21 Abs. 1 WpHG am 6. Mai 2014 mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der aap Implantate AG, Berlin, Deutschland, am 5. Mai 2014 die Schwelle von 3% und 5% überschritten hat und an diesem Tag 5,53% (das entspricht 1.695.000 Stimmrechten) betragen hat. Davon sind ihr 5,53% der Stimmrechte (das entspricht 1.695.000 Stimmrechten) nach §22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 6 WpHG zuzurechnen. Von folgenden Aktionären, deren Stimmrechtsanteil an der aap Implantate AG, Berlin, Deutschland, jeweils 3% oder mehr beträgt, werden der FIL Limited, Hamilton, Bermuda, dabei Stimmrechte zugerechnet: - Fidelity Funds SICAV, Luxemburg, Luxemburg 06.05.2014 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de --------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Unternehmen: aap Implantate AG Lorenzweg 5 12099 Berlin Deutschland Internet: www.aap.de Ende der Mitteilung DGAP News-Service ---------------------------------------------------------------------------
Stimmrechtsmitteilung vom 06. Mai 2014, 20:45 Uhr

aap Implantate AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

				
					

aap Implantate AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

aap Implantate AG 06.05.2014 20:45 Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------- Wir haben folgende Mitteilungen nach § 21 Abs. 1 WpHG erhalten: 1. Elocin B.V., Bennekom, Niederlande Elocin B.V., Bennekom, Niederlande, hat uns gemäß §21 Abs. 1 WpHG am 6. Mai 2014 mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der aap Implantate AG, Berlin, Deutschland, am 2. Mai 2014 die Schwelle von 20% unterschritten hat und an diesem Tag 15,34% (das entspricht 4.703.860 Stimmrechten) betragen hat. 2. Marcel Martinus Jacobus Johannes Boekhoorn, Niederlande Marcel Martinus Jacobus Johannes Boekhoorn, Niederlande, hat uns gemäß §21 Abs. 1 WpHG am 6. Mai 2014 mitgeteilt, dass sein Stimmrechtsanteil an der aap Implantate AG, Berlin, Deutschland, am 2. Mai 2014 die Schwelle von 20% unterschritten hat und an diesem Tag 15,34% (das entspricht 4.703.860 Stimmrechten) betragen hat. Davon sind ihm 15,34% der Stimmrechte (das entspricht 4.703.860 Stimmrechten) nach §22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 WpHG zuzurechnen. Von folgenden Aktionären, deren Stimmrechtsanteil an der aap Implantate AG, Berlin, Deutschland, jeweils 3% oder mehr beträgt, werden Marcel Martinus Jacobus Johannes Boekhoorn, Niederlande, dabei Stimmrechte zugerechnet: - Semper Fortuna N.V., Rhenen, Niederlande - Ramphastos Participaties Coöperatief U.A., Rhenen, Niederlande - Elocin B.V., Bennekom, Niederlande 3. Semper Fortuna N.V., Rhenen, Niederlande Semper Fortuna N.V., Rhenen, Niederlande, hat uns gemäß §21 Abs. 1 WpHG am 6. Mai 2014 mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der aap Implantate AG, Berlin, Deutschland, am 2. Mai 2014 die Schwelle von 20% unterschritten hat und an diesem Tag 15,34% (das entspricht 4.703.860 Stimmrechten) betragen hat. Davon sind ihr 15,34% der Stimmrechte (das entspricht 4.703.860 Stimmrechten) nach §22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 WpHG zuzurechnen. Von folgenden Aktionären, deren Stimmrechtsanteil an der aap Implantate AG, Berlin, Deutschland, jeweils 3% oder mehr beträgt, werden Semper Fortuna N.V., Rhenen, Niederlande, dabei Stimmrechte zugerechnet: - Ramphastos Participaties Coöperatief U.A., Rhenen, Niederlande - Elocin B.V., Bennekom, Niederlande 4. Ramphastos Participaties Coöperatief U.A., Rhenen, Niederlande Ramphastos Participaties Coöperatief U.A., Rhenen, Niederlande, hat uns gemäß §21 Abs. 1 WpHG am 6. Mai 2014 mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der aap Implantate AG, Berlin, Deutschland, am 2. Mai 2014 die Schwelle von 20% unterschritten hat und an diesem Tag 15,34% (das entspricht 4.703.860 Stimmrechten) betragen hat. Davon sind ihr 15,34% der Stimmrechte (das entspricht 4.703.860 Stimmrechten) nach §22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 WpHG zuzurechnen. Von folgenden Aktionären, deren Stimmrechtsanteil an der aap Implantate AG, Berlin, Deutschland, jeweils 3% oder mehr beträgt, werden Ramphastos Participaties Coöperatief U.A., Rhenen, Niederlande dabei Stimmrechte zugerechnet: - Elocin B.V., Bennekom, Niederlande 06.05.2014 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de --------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Unternehmen: aap Implantate AG Lorenzweg 5 12099 Berlin Deutschland Internet: www.aap.de Ende der Mitteilung DGAP News-Service ---------------------------------------------------------------------------
Stimmrechtsmitteilung vom 10. März 2014, 16:50 Uhr

aap Implantate AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

				
					

aap Implantate AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

aap Implantate AG 10.03.2014 16:50 Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------- Wir haben folgende Mitteilungen nach § 21 Abs. 1 WpHG erhalten: 1. Ennismore European Smaller Companies Fund, Dublin, Irland Die Ennismore European Smaller Companies Fund, Dublin, Ireland hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der aap Implantate AG, Berlin, Deutschland am 5. März 2014 die Schwelle von 3 % überschritten hat und zu diesem Tag 3,43 % (1.051.922 Stimmrechte) beträgt. 2. Ennismore Fund Management Limited, London, Großbritannien Die Ennismore Fund Management Limited, London, Großbritannien hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der aap Implantate AG, Berlin, Deutschland am 5. März 2014 die Schwelle von 3 % überschritten hat und zu diesem Tag 4,18 % (1.282.556 Stimmrechte) beträgt. 4,18 % der Stimmrechte (das entspricht 1. 282.556 Stimmrechten) sind der Gesellschaft gemäß § 22 Abs. 1, Satz 1, Nr. 6 WpHG u.a. von der Ennismore European Smaller Companies Fund, Dublin, Irland zuzurechnen. 3. William Geoffrey Oldfield, Großbritannien Herr William Geoffrey Oldfield, Großbritannien hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG mitgeteilt, dass sein Stimmrechtsanteil an der aap Implantate AG, Berlin, Deutschland am 5. März 2014 die Schwelle von 3 % überschritten hat und zu diesem Tag 4,18 % (1.282.556 Stimmrechte) beträgt. 4,18 % der Stimmrechte (das entspricht 1. 282.556 Stimmrechten) sind Herrn Oldfield gemäß § 22 Abs. 1, Satz 1, Nr. 6 WpHG in Verbindung mit § 22 Abs. 1, Satz 2 WpHG u.a. von der Ennismore European Smaller Companies Fund, Dublin, Irland zuzurechnen. 10.03.2014 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de --------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Unternehmen: aap Implantate AG Lorenzweg 5 12099 Berlin Deutschland Internet: www.aap.de Ende der Mitteilung DGAP News-Service ---------------------------------------------------------------------------
Stimmrechtsmitteilung vom 25. Februar 2014, 15:04 Uhr

Korrektur der Veröffentlichung vom 20.01.2014, 15:51 Uhr MEZ - Korrektur der Veröffentlichung vom 20.01.2014, 12:44 Uhr MEZ - aap Implantate AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

				
					

Korrektur der Veröffentlichung vom 20.01.2014, 15:51 Uhr MEZ - Korrektur der Veröffentlichung vom 20.01.2014, 12:44 Uhr MEZ - aap Implantate AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

aap Implantate AG 25.02.2014 15:04 Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------- Wir haben folgende Mitteilungen nach § 21 Abs. 1 WpHG erhalten: I. Noes Beheer B.V. Die Noes Beheer B.V., Nijmegen, Niederlande hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der aap Implantate AG, Berlin, Deutschland am 15.1.2014 die Schwelle von 15% der Stimmrechte unterschritten hat und an diesem Tag 14,72% (das entspricht 4514706 Stimmrechten) betragen hat. II. Jan Albert de Vries Jan Albert de Vries, Niederlande hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG mitgeteilt, dass sein Stimmrechtsanteil an der aap Implantate AG, Berlin, Deutschland am 15.1.2014 die Schwelle von 15% der Stimmrechte unterschritten hat und an diesem Tag 14,72% (das entspricht 4514706 Stimmrechten) betragen hat. 14,72% der Stimmrechte (das entspricht 4514706 Stimmrechten) sind Herrn de Vries gemäß § 22 Abs. 1, Satz 1, Nr. 1 WpHG von der Noes Beheer B.V. zuzurechnen. 25.02.2014 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de --------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Unternehmen: aap Implantate AG Lorenzweg 5 12099 Berlin Deutschland Internet: www.aap.de Ende der Mitteilung DGAP News-Service ---------------------------------------------------------------------------
Stimmrechtsmitteilung vom 13. Februar 2014, 10:59 Uhr

Korrektur der Veröffentlichung vom 12.02.2014, 17:05 Uhr MEZ - aap Implantate AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

				
					

Korrektur der Veröffentlichung vom 12.02.2014, 17:05 Uhr MEZ - aap Implantate AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

aap Implantate AG 13.02.2014 10:59 Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------- Wir haben folgende Mitteilungen nach § 21 Abs. 1 WpHG erhalten: I. Ramphastos Participaties Coöperatief U.A. Die Ramphastos Participaties Coöperatief U.A., Rhenen, Niederlande hat uns gemäß §21 Abs. 1 WpHG mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der aap Implantate AG, Berlin, Deutschland am 24.12.2012 die Schwelle von 3%, 5%, 10%, 15% und 20% der Stimmrechte überschritten hat und an diesem Tag 20,89% (das entspricht 6405722 Stimmrechten) betragen hat. 20,89% der Stimmrechte (das entspricht 6405722 Stimmrechten) sind der Gesellschaft gemäß § 22 Abs. 1, Satz 1, Nr. 1 WpHG von der Elocin B.V., Niederlande zuzurechnen. II. Boekhoorn M & A B.V. Die Boekhoorn M & A B.V., Rhenen, Niederlande hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der aap Implantate AG, Berlin, Deutschland am 24.12.2012 die Schwellen von 20%, 15%, 10%, 5% und 3% der Stimmrechte unterschritten hat und an diesem Tag 0% (das entspricht 0 Stimmrechten) betragen hat. 13.02.2014 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de --------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Unternehmen: aap Implantate AG Lorenzweg 5 12099 Berlin Deutschland Internet: www.aap.de Ende der Mitteilung DGAP News-Service ---------------------------------------------------------------------------
Stimmrechtsmitteilung vom 12. Februar 2014, 17:05 Uhr

aap Implantate AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

				
					

aap Implantate AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

aap Implantate AG 12.02.2014 17:05 Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------- Wir haben folgende Mitteilungen nach § 21 Abs. 1 WpHG erhalten: I. Ramphastos Participaties Coöperatief U.A. Die Ramphastos Participaties Coöperatief U.A., Rhenen, Niederlande hat uns gemäß §21 Abs. 1 WpHG mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der aap Implantate AG, Berlin, Deutschland am 24.12.2012 die Schwelle von 20% der Stimmrechte überschritten hat und an diesem Tag 20,89% (das entspricht 6405722 Stimmrechten) betragen hat. 20,89% der Stimmrechte (das entspricht 6405722 Stimmrechten) sind der Gesellschaft gemäß § 22 Abs. 1, Satz 1, Nr. 1 WpHG von der Elocin B.V., Niederlande zuzurechnen. II. Boekhoorn M & A B.V. Die Boekhoorn M & A B.V., Rhenen, Niederlande hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der aap Implantate AG, Berlin, Deutschland am 24.12.2012 die Schwellen von 20%, 15%, 10%, 5% und 3% der Stimmrechte unterschritten hat und an diesem Tag 0% (das entspricht 0 Stimmrechten) betragen hat. 12.02.2014 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de --------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Unternehmen: aap Implantate AG Lorenzweg 5 12099 Berlin Deutschland Internet: www.aap.de Ende der Mitteilung DGAP News-Service ---------------------------------------------------------------------------
Stimmrechtsmitteilung vom 20. Januar 2014, 15:51 Uhr

Korrektur der Veröffentlichung vom 20.01.2014, 12:44 Uhr MEZ - aap Implantate AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

				
					

Korrektur der Veröffentlichung vom 20.01.2014, 12:44 Uhr MEZ - aap Implantate AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

aap Implantate AG 20.01.2014 15:51 Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------- Wir haben folgende Mitteilungen nach § 21 Abs. 1 WpHG erhalten: I. Noes Beheer B.V. Die Noes Beheer B.V., Nijmegen, Niederlande hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der aap Implantate AG, Berlin, Deutschland am 13.1.2014 die Schwelle von 15% der Stimmrechte unterschritten hat und an diesem Tag 14,72% (das entspricht 4514706 Stimmrechten) betragen hat. II. Jan Albert de Vries Jan Albert de Vries, Niederlande hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG mitgeteilt, dass sein Stimmrechtsanteil an der aap Implantate AG, Berlin, Deutschland am 13.1.2014 die Schwelle von 15% der Stimmrechte unterschritten hat und an diesem Tag 14,72% (das entspricht 4514706 Stimmrechten) betragen hat. 14,72% der Stimmrechte (das entspricht 4514706 Stimmrechten) sind Herrn de Vries gemäß § 22 Abs. 1, Satz 1, Nr. 1 WpHG von der Noes Beheer B.V. zuzurechnen. 20.01.2014 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de --------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Unternehmen: aap Implantate AG Lorenzweg 5 12099 Berlin Deutschland Internet: www.aap.de Ende der Mitteilung DGAP News-Service ---------------------------------------------------------------------------
Stimmrechtsmitteilung vom 20. Januar 2014, 12:44 Uhr

aap Implantate AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

				
					

aap Implantate AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

aap Implantate AG 20.01.2014 12:44 Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------- Wir haben folgende Mitteilungen nach § 21 Abs. 1 WpHG erhalten: I. Noes Beheer B.V. Die Noes Beheer B.V., Nijmegen, Niederlande hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der aap Implantate AG, Berlin, Deutschland am 13.1.2014 die Schwelle von 15% der Stimmrechte unterschritten hat und an diesem Tag 14,72% (das entspricht 4514706 Stimmrechten) betragen hat. II. Jan Albert de Vries Jan Albert de Vries, Niederlande hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG mitgeteilt, dass sein Stimmrechtsanteil an der aap Implantate AG, Berlin, Deutschland am 13.1.2014 die Schwelle von 15% der Stimmrechte unterschritten hat und an diesem Tag 14,72% (das entspricht 4514706 Stimmrechten) betragen hat. 14,72% der Stimmrechte (das entspricht 4514706 Stimmrechten) sind Herrn de Vries gemäß § 22 Abs. 1, Satz 1, Nr. 6 WpHG von der Noes Beheer B.V. zuzurechnen. 20.01.2014 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de --------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Unternehmen: aap Implantate AG Lorenzweg 5 12099 Berlin Deutschland Internet: www.aap.de Ende der Mitteilung DGAP News-Service ---------------------------------------------------------------------------
Stimmrechtsmitteilung vom 10. Dezember 2013, 14:42 Uhr

aap Implantate AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

				
					

aap Implantate AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

aap Implantate AG 10.12.2013 14:42 Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------- Wir haben folgende Mitteilungen nach § 21 Abs. 1 WpHG erhalten: I. Taaleritehdas ArvoRein Equity Fund Die Taaleritehdas ArvoRein Equity Fund, Helsinki, Finnland hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der aap Implantate AG, Berlin, Deutschland am 4.12.2013 die Schwelle von 3% der Stimmrechte überschritten hat und an diesem Tag 3,147% (das entspricht 965311 Stimmrechten) betragen hat. II. Taaleritehdas Fund Management Ltd. Die Taaleritehdas Fund Management Ltd., Helsinki, Finnland hat uns gemäß §21 Abs. 1 WpHG mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der aap Implantate AG, Berlin, Deutschland am 4.12.2013 die Schwelle von 3% der Stimmrechte überschritten hat und an diesem Tag 3,147% (das entspricht 965311 Stimmrechten) betragen hat. 3,147% der Stimmrechte (das entspricht 965311 Stimmrechten) sind der Gesellschaft gemäß § 22 Abs. 1, Satz 1, Nr. 6 WpHG von der Taaleritehdas ArvoRein Equity Fund zuzurechnen. III. Taaleritehdas Wealth Management Ltd. Die Taaleritehdas Wealth Management Ltd., Helsinki, Finnland hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der aap Implantate AG, Berlin, Deutschland am 4.12.2013 die Schwelle von 3% der Stimmrechte überschritten hat und an diesem Tag 3,147% (das entspricht 965311 Stimmrechten) betragen hat. 3,147% der Stimmrechte (das entspricht 965311 Stimmrechten) sind der Gesellschaft gemäß § 22 Abs. 1, Satz 1, Nr. 6 WpHG in Verbindung mit § 22 Abs. 1 Satz 2 von der Taaleritehdas ArvoRein Equity Fund zuzurechnen. IV. Taaleritehdas Plc. Die Taaleritehdas Plc., Helsinki, Finnland hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der aap Implantate AG, Berlin, Deutschland am 4.12.2013 die Schwelle von 3% der Stimmrechte überschritten hat und an diesem Tag 3,147% (das entspricht 965311 Stimmrechten) betragen hat. 3,147% der Stimmrechte (das entspricht 965311 Stimmrechten) sind der Gesellschaft gemäß § 22 Abs. 1, Satz 1, Nr. 6 WpHG in Verbindung mit § 22 Abs. 1 Satz 2 von der Taaleritehdas ArvoRein Equity Fund zuzurechnen. 10.12.2013 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de --------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Unternehmen: aap Implantate AG Lorenzweg 5 12099 Berlin Deutschland Internet: www.aap.de Ende der Mitteilung DGAP News-Service ---------------------------------------------------------------------------
Stimmrechtsmitteilung vom 27. Mai 2011, 11:27 Uhr

aap Implantate AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

				
					

aap Implantate AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

aap Implantate AG 27.05.2011 11:27 Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------- Korrektur der Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG vom 18.5.2011 Die Elocin B.V., Arnhem, Niederlande hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG am 18.05.2011 mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der aap Implantate AG, Berlin, Deutschland am 16.05.2011 die Schwelle von 15% und 20% der Stimmrechte überschritten hat und an diesem Tag 20,89% (das entspricht 6405722 Stimmrechten) betragen hat. ____________________________________________________ Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG Die Boekhoorn M & A B.V., Arnhem, Niederlande hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG am 26.05.2011 mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der aap Implantate AG, Berlin, Deutschland am 16.05.2011 die Schwelle von 15% und 20% der Stimmrechte überschritten hat und an diesem Tag 20,89% (das entspricht 6405722 Stimmrechten) betragen hat. 20,89% der Stimmrechte (das entspricht 6405722 Stimmrechten) sind der Gesellschaft gemäß § 22 Abs. 1, Satz 1, Nr. 1 WpHG von der Elocin B.V. zuzurechnen. Die Boekhoorn M & A B.V., Arnhem, Niederlande hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG am 26.05.2011 mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der aap Implantate AG, Berlin, Deutschland am 01.08.2008 die Schwelle von 3%, 5% und 10% der Stimmrechte überschritten hat und an diesem Tag 10,04% (das entspricht 2544000 Stimmrechten) betragen hat. 10,04% der Stimmrechte (das entspricht 2544000 Stimmrechten) sind der Gesellschaft gemäß § 22 Abs. 1, Satz 1, Nr. 1 WpHG von der Elocin B.V. zuzurechnen. Die Ramphastos Investments N.V., Arnhem, Niederlande hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG am 26.05.2011 mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der aap Implantate AG, Berlin, Deutschland am 16.05.2011 die Schwelle von 15% und 20% der Stimmrechte überschritten hat und an diesem Tag 20,89% (das entspricht 6405722 Stimmrechten) betragen hat. 20,89% der Stimmrechte (das entspricht 6405722 Stimmrechten) sind der Gesellschaft gemäß § 22 Abs. 1, Satz 1, Nr. 1 WpHG von der Elocin B. V. über die Boekhoorn M & A B.V. zuzurechnen. Herr Marcel Martinus Jacobus Johannes Boekhoorn, Niederlande hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG am 26.05.2011 mitgeteilt, dass sein Stimmrechtsanteil an der aap Implantate AG, Berlin, Deutschland am 16.05.2011 die Schwelle von 15% und 20% der Stimmrechte überschritten hat und an diesem Tag 20,89% (das entspricht 6405722 Stimmrechten) betragen hat. 20,89% der Stimmrechte (das entspricht 6405722 Stimmrechten) sind Herrn Boekhoorn gemäß § 22 Abs. 1, Satz 1, Nr. 1 WpHG von der Elocin B.V. über die Ramphastos Investments N.V. und die Boekhoorn M & A B.V. zuzurechnen. 27.05.2011 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de --------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Unternehmen: aap Implantate AG Lorenzweg 5 12099 Berlin Deutschland Internet: www.aap.de Ende der Mitteilung DGAP News-Service ---------------------------------------------------------------------------
Stimmrechtsmitteilung vom 18. Mai 2011, 16:56 Uhr

aap Implantate AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

				
					

aap Implantate AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

aap Implantate AG 18.05.2011 16:56 Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------- Die Elocin B.V., Arnhem, Niederlande hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG am 18.05.2011 mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der aap Implantate AG, Berlin, Deutschland am 16.05.2011 die Schwelle von 20% der Stimmrechte überschritten hat und an diesem Tag 20,89% (das entspricht 6405722 Stimmrechten) betragen hat. 18.05.2011 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de --------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Unternehmen: aap Implantate AG Lorenzweg 5 12099 Berlin Deutschland Internet: www.aap.de Ende der Mitteilung DGAP News-Service ---------------------------------------------------------------------------
Stimmrechtsmitteilung vom 19. Oktober 2010, 12:13 Uhr

aap Implantate AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

				
					

aap Implantate AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

aap Implantate AG / Veröffentlichung einer Mitteilung nach § 21 Abs. 1 WpHG (Aktie) 19.10.2010 12:13 Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------- Herr Jan Albert de Vries, Niederlande hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG am 19.10.2010 mitgeteilt, dass sein Stimmrechtsanteil an der aap Implantate AG, Berlin, Deutschland, ISIN: DE0005066609, WKN: 506660 am 15.10.2010 die Schwelle von 20% der Stimmrechte unterschritten hat und an diesem Tag 19,60% (das entspricht 5465924 Stimmrechten) betragen hat. 19,60% der Stimmrechte (das entspricht 5465924 Stimmrechten) sind Herrn de Vries gemäß § 22 Abs. 1, Satz 1, Nr. 1 WpHG von der Noes Beheer B.V. zuzurechnen. 19.10.2010 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de --------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Unternehmen: aap Implantate AG Lorenzweg 5 12099 Berlin Deutschland Internet: www.aap.de Ende der Mitteilung DGAP News-Service ---------------------------------------------------------------------------
Stimmrechtsmitteilung vom 19. Oktober 2010, 12:03 Uhr

aap Implantate AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

				
					

aap Implantate AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

aap Implantate AG / Veröffentlichung einer Mitteilung nach § 21 Abs. 1 WpHG (Aktie) 19.10.2010 12:03 Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------- Die Noes Beheer B.V., Nijmegen, Niederlande hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG am 19.10.2010 mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der aap Implantate AG, Berlin, Deutschland, ISIN: DE0005066609, WKN: 506660 am 15.10.2010 die Schwelle von 20% der Stimmrechte unterschritten hat und an diesem Tag 19,60% (das entspricht 5465924 Stimmrechten) betragen hat. 19.10.2010 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de --------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Unternehmen: aap Implantate AG Lorenzweg 5 12099 Berlin Deutschland Internet: www.aap.de Ende der Mitteilung DGAP News-Service ---------------------------------------------------------------------------
Stimmrechtsmitteilung vom 01. Oktober 2010, 15:21 Uhr

aap Implantate AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

				
					

aap Implantate AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

aap Implantate AG / Veröffentlichung einer Mitteilung nach § 21 Abs. 1 WpHG (Aktie) 01.10.2010 15:21 Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------- Herr Jan Albert de Vries, Niederlande hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG am 01.10.2010 mitgeteilt, dass sein Stimmrechtsanteil an der aap Implantate AG, Berlin, Deutschland, ISIN: DE0005066609, WKN: 506660 am 30.09.2010 die Schwelle von 20% der Stimmrechte überschritten hat und an diesem Tag 20,14% (das entspricht 5615924 Stimmrechten) betragen hat. 20,14% der Stimmrechte (das entspricht 5615924 Stimmrechten) sind Herrn de Vries gemäß § 22 Abs. 1, Satz 1, Nr. 1 WpHG von der Noes Beheer B.V. zuzurechnen. 01.10.2010 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de --------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Unternehmen: aap Implantate AG Lorenzweg 5 12099 Berlin Deutschland Internet: www.aap.de Ende der Mitteilung DGAP News-Service ---------------------------------------------------------------------------
Stimmrechtsmitteilung vom 01. Oktober 2010, 15:11 Uhr

aap Implantate AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

				
					

aap Implantate AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

aap Implantate AG / Veröffentlichung einer Mitteilung nach § 21 Abs. 1 WpHG (Aktie) 01.10.2010 15:11 Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------- Die Noes Beheer B.V., Nijmegen, Niederlande hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG am 01.10.2010 mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der aap Implantate AG, Berlin, Deutschland, ISIN: DE0005066609, WKN: 506660 am 30.09.2010 die Schwelle von 20% der Stimmrechte überschritten hat und an diesem Tag 20,14% (das entspricht 5615924 Stimmrechten) betragen hat. 01.10.2010 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de --------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Unternehmen: aap Implantate AG Lorenzweg 5 12099 Berlin Deutschland Internet: www.aap.de Ende der Mitteilung DGAP News-Service ---------------------------------------------------------------------------
Stimmrechtsmitteilung vom 19. Januar 2010, 12:07 Uhr

aap Implantate AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

				
					

aap Implantate AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

aap Implantate AG / Veröffentlichung einer Mitteilung nach § 21 Abs. 1 WpHG (Aktie) 19.01.2010 Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------- Herr Uwe Ahrens, Deutschland hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG am 19.01.2010 mitgeteilt, dass sein Stimmrechtsanteil an der aap Implantate AG, Berlin, Deutschland, ISIN: DE0005066609, WKN: 506660 am 13.01.2010 die Schwelle von 3% der Stimmrechte unterschritten hat und an diesem Tag 2,82% (das entspricht 787236 Stimmrechten) betragen hat. 19.01.2010 Ad-hoc-Meldungen, Finanznachrichten und Pressemitteilungen übermittelt durch die DGAP. Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de --------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Unternehmen: aap Implantate AG Lorenzweg 5 12099 Berlin Deutschland Internet: www.aap.de Ende der Mitteilung DGAP News-Service ---------------------------------------------------------------------------
Stimmrechtsmitteilung vom 27. März 2009, 10:24 Uhr

aap Implantate AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

				
					

aap Implantate AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

aap Implantate AG / Veröffentlichung einer Mitteilung nach § 21 Abs. 1 WpHG (Aktie) Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------- Herr Jan Albert de Fries, Niederlande hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG am 27.03.2009 mitgeteilt, dass sein Stimmrechtsanteil an der aap Implantate AG, Berlin, Deutschland, ISIN: DE0005066609, WKN: 506660 am 23.03.2009 die Schwelle von 20% der Stimmrechte unterschritten hat und an diesem Tag 19,48% (das entspricht 5431261 Stimmrechten) beträgt. 19,48% der Stimmrechte (das entspricht 5431261 Stimmrechten) sind Herrn de Fries gemäß § 22 Abs. 1, Satz 1, Nr. 1 WpHG von der Noes Beheer B.V. zuzurechnen. 27.03.2009 Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP --------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Emittent: aap Implantate AG Lorenzweg 5 12099 Berlin Deutschland Internet: www.aap.de Ende der Mitteilung DGAP News-Service ---------------------------------------------------------------------------
Stimmrechtsmitteilung vom 27. März 2009, 10:14 Uhr

aap Implantate AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

				
					

aap Implantate AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

aap Implantate AG / Veröffentlichung einer Mitteilung nach § 21 Abs. 1 WpHG (Aktie) Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------- Die Noes Beheer B.V., Nijmegen, Niederlande hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG am 27.03.2009 mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der aap Implantate AG, Berlin, Deutschland, ISIN: DE0005066609, WKN: 506660 am 23.03.2009 die Schwelle von 20% der Stimmrechte unterschritten hat und an diesem Tag 19,48% (das entspricht 5431261 Stimmrechten) beträgt. 27.03.2009 Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP --------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Emittent: aap Implantate AG Lorenzweg 5 12099 Berlin Deutschland Internet: www.aap.de Ende der Mitteilung DGAP News-Service ---------------------------------------------------------------------------
Stimmrechtsmitteilung vom 03. März 2009, 15:10 Uhr

aap Implantate AG: Korrektur der Veröffentlichungen vom 16.10.2007 und 26.01.2009 gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

				
					

aap Implantate AG: Korrektur der Veröffentlichungen vom 16.10.2007 und 26.01.2009 gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

aap Implantate AG / Korrektur der Veröffentlichungen vom 16.10.2007 und 26.01.2009 bzgl. Carpe Diem Holding AG Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------- Korrektur der Veröffentlichung vom 16.10.2007 bzgl. Carpe Diem Holding AG Am 2. März 2009 wurde uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG in Korrektur der Stimmrechtsmitteilung vom 15.10.2007 folgendes mitgeteilt: Die Carpe Diem Holding AG, Zug, Schweiz, hat am 20. September 2007 durch die Eintragung im Handelsregister der am 15. Februar 2007 beschlossenen Kapitalerhöhung gegen Sacheinlagen die Schwelle von 50 % unterschritten. Die Carpe Diem Holding AG hielt am 20. September 2007 8.127.547 Aktien (32,06 %), wovon ihr gemäß § 22 Abs. 2 WpHG 7.927.547 Aktien (31,28 %) über Oliver Bielenstein, Bruke Alemu, Jürgen Krebs, Rubino di Girolamo, Bernhard Gottwald, Uwe Ahrens, Hanspeter Schwager, Oliver Benz, die Merval AG, die Deepblue Holding AG und die KST Beteiligungs AG zugerechnet werden. Korrektur der Veröffentlichung vom 26.01.2009 bzgl. Nr. 10 Carpe Diem Holding AG Am 2. März 2009 wurde uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG in Korrektur der Stimmrechtsmitteilung vom 19.01.2009 folgendes mitgeteilt: Die Carpe Diem Holding AG, Zug, Schweiz, hat am 13. Januar 2009 die Schwellen von 30, 25, 20, 15, 10, 5 und 3 % unterschritten. Die Carpe Diem Holding AG hielt am 13. Januar 2009 40.000 Aktien (0,15 %). 03.03.2009 Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP --------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Emittent: aap Implantate AG Lorenzweg 5 12099 Berlin Deutschland Internet: www.aap.de Ende der Mitteilung DGAP News-Service ---------------------------------------------------------------------------
Stimmrechtsmitteilung vom 26. Januar 2009, 12:46 Uhr

aap Implantate AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

				
					

aap Implantate AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

aap Implantate AG / Veröffentlichung einer Mitteilung nach § 21 Abs. 1 WpHG (Aktie) Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------- Nachfolgende Unternehmen und Personen haben uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG mitgeteilt, dass sich ihre Stimmrechtsanteile an der aap Implantate AG, Berlin, Deutschland, ISIN: DE0005066609, WKN: 506660 wie folgt verändert haben: 1. Herr Jürgen W. Krebs, Schweiz, hat am 13. Januar 2009 die Schwellen von 30, 25, 20 und 15 % unterschritten. Herr Krebs hielt am 13. Januar 2009 3.287.200 Aktien (12,35 %), wovon ihm 346.000 Aktien (1,30 %) gemäß § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 WpHG über die Merval AG zugerechnet werden. 2. Die Merval AG, Zug, Schweiz, hat am 13. Januar 2009 die Schwelle von 30, 25, 20, 15, 10, 5 und 3 % unterschritten. Die Merval AG hielt am 13. Januar 2009 346.000 Aktien (1,30 %). 3. Herr Rubino di Girolamo, Schweiz, hat am 13. Januar 2009 die Schwellen von 30, 25, 20, 15 und 10 % unterschritten. Herr di Girolamo hielt am 13. Januar 2009 1.530.000 Aktien (5,75 %), wovon ihm 1.530.000 Aktien (5,75 %) gemäß § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 WpHG über die Deepblue Holding AG zugerechnet werden. 4. Die Deepblue Holding AG, Zug, Schweiz, hat am 13. Januar 2009 die Schwellen von 30, 25, 20, 15 und 10 % unterschritten. Die Deepblue Holding AG hielt am 13. Januar 2009 1.530.000 Aktien (5,75 %). 5. Herr Oliver Bielenstein, Deutschland, hat am 13. Januar 2009 die Schwellen von 30, 25, 20, 15, 10, 5 und 3 % unterschritten. Herr Bielenstein hielt am 13. Januar 2009 503.128 Aktien (1,89 %). 6. Herr Bruke Alemu, Deutschland, hat am 13. Januar 2009 die Schwellen von 30, 25, 20, 15, 10, 5 und 3 % unterschritten. Herr Alemu hielt am 13. Januar 2009 45.000 Aktien (0,17 %). 7. Herr Bernhard Gottwald, Deutschland, hat am 13. Januar 2009 die Schwellen von 30, 25, 20, 15, 10, 5 und 3 % unterschritten. Herr Bernhard Gottwald hielt am 13. Januar 2009 205.000 Aktien (0,77 %). 8. Herr Uwe Ahrens, Deutschland, hat am 13. Januar 2009 die Schwellen von 30, 25, 20, 15, 10 und 5 % unterschritten. Herr Ahrens hielt am 13. Januar 2009 1.053.723 Aktien (3,96 %). 9. Herr Oliver Benz, Schweiz, hat am 13. Januar 2009 die Schwellen von 30, 25, 20, 15, 10, 5 und 3 % unterschritten. Herr Benz hielt am 13. Januar 2009 40.000 Aktien (0,15 %), wovon ihm gemäß § 22 Abs.1 Satz 1 Nr. 1 WpHG 40.000 Aktien (0,15 %) über die Carpe Diem AG zugerechnet werden. 10. Die Carpe Diem AG, Uerikon, Schweiz, hat am 13. Januar 2009 die Schwellen von 30, 25, 20, 15, 10, 5 und 3 % unterschritten. Die Carpe Diem AG hielt am 13. Januar 2009 40.000 Aktien (0,15 %). 11. Die KST Beteiligungs AG, Stuttgart, Deutschland, hat am 13. Januar 2009 die Schwellen von 30, 25, 20, 15, 10, 5 und 3 % unterschritten. Die KST Beteiligungs AG hielt am 13. Januar 2009 627.684 Aktien (2,36 %). 12. Herr Hanspeter Schwager, Schweiz, hat am 13. Januar 2009 die Schwellen von 30, 25, 20, 15, 10, 5 und 3 % unterschritten. Herr Hanspeter Schwager hielt am 13. Januar 2009 662.579 Aktien (2,49 %). 26.01.2009 Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP --------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Emittent: aap Implantate AG Lorenzweg 5 12099 Berlin Deutschland Internet: www.aap.de Ende der Mitteilung DGAP News-Service ---------------------------------------------------------------------------
Stimmrechtsmitteilung vom 08. Dezember 2008, 14:31 Uhr

aap Implantate AG: Korrektur unserer Veröffentlichung vom 27.11.2008

				
					

aap Implantate AG: Korrektur unserer Veröffentlichung vom 27.11.2008

aap Implantate AG / Rücknahme der Stimmrechtsmeldung vom 26.11.2008 Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------- Die KST Beteiligungs AG, Stuttgart, Deutschland, hat uns am 04.12.2008 mitgeteilt, dass sie Ihre uns übermittelte Stimmrechtsmitteilung nach § 21 Abs. 1 WpHG vom 26.11.2008, in Bezug auf das Unterschreiten der Schwelle von 3 % am 20.11.2008 an der aap Implantate AG, Berlin, Deutschland, ISIN: DE0005066609, WKN: 506660, zurücknimmt, da zu dem dort mitgeteilten Zeitpunkt kein Schwellenwert berührt worden ist und daher keine Mitteilungspflicht bestand. Der der KST Beteiligungs AG, Stuttgart, Deutschland, zuzurechnende Stimmrechtsanteil an der aap Implantate AG, Berlin, Deutschland, ISIN: DE0005066609, WKN: 506660, liegt weiterhin zwischen 30 % und 50 %. 08.12.2008 Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP --------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Emittent: aap Implantate AG Lorenzweg 5 12099 Berlin Deutschland Internet: www.aap.de Ende der Mitteilung DGAP News-Service ---------------------------------------------------------------------------
Stimmrechtsmitteilung vom 27. November 2008, 11:18 Uhr

aap Implantate AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

				
					

aap Implantate AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

aap Implantate AG / Veröffentlichung einer Mitteilung nach § 21 Abs. 1 WpHG (Aktie) Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------- Die KST Beteiligungs AG, Stuttgart, Deutschland hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG am 26.11.2008 mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der aap Implantate AG, Berlin, Deutschland, ISIN: DE0005066609, WKN: 506660 am 20.11.2008 durch Aktien die Schwelle von 3% der Stimmrechte unterschritten hat und nunmehr 2,87% (das entspricht 764115 Stimmrechten) beträgt. 27.11.2008 Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP --------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Emittent: aap Implantate AG Lorenzweg 5 12099 Berlin Deutschland Internet: www.aap.de Ende der Mitteilung DGAP News-Service ---------------------------------------------------------------------------
Stimmrechtsmitteilung vom 20. Oktober 2008, 10:06 Uhr

aap Implantate AG: Korrektur der Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

				
					

aap Implantate AG: Korrektur der Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

aap Implantate AG / Korrektur der Veröffentlichung einer Mitteilung nach § 21 Abs. 1 WpHG (Aktie) Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------- Korrektur der Veröffentlichung vom 22. September 2008 Herr Jan Albert de Vries, Niederlande, hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG am 20. Oktober 2008 korrigierend mitgeteilt, dass sein Stimmrechtsanteil an der aap Implantate AG, Berlin, Deutschland, ISIN: DE0005066609, WKN: 506660, am 3. September 2008 die Schwelle von 20 % unterschritten hat. Herr Jan Albert de Vries hielt am 3. September 2008 4252279 Aktien (16,78 %), wovon ihm 4252279 der Stimmrechte (das entspricht 16,78 % der Stimmrechten) gemäß § 22 Abs.1 Satz 1 Nr. 1 WpHG von der Noes Beheer B.V., Niederlande, zuzurechnen sind. 20.10.2008 Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP --------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Emittent: aap Implantate AG Lorenzweg 5 12099 Berlin Deutschland Internet: www.aap.de Ende der Mitteilung DGAP News-Service ---------------------------------------------------------------------------
Stimmrechtsmitteilung vom 10. Oktober 2008, 13:39 Uhr

aap Implantate AG: Korrektur der Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

				
					

aap Implantate AG: Korrektur der Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

aap Implantate AG / Korrektur der Veröffentlichung einer Mitteilung nach § 21 Abs. 1 WpHG (Aktie) Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------- Korrektur der Veröffentlichung vom 6. Oktober 2008 Herr Jan Albert de Vries, Niederlande, hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG am 9. Oktober 2008 korrigierend mitgeteilt, dass sein Stimmrechtsanteil an der aap Implantate AG, Berlin, Deutschland, ISIN: DE0005066609, WKN: 506660, am 2. Oktober 2008 die Schwelle von 20 % überschritten hat. Herr Jan Albert de Vries hielt am 2. Oktober 2008 5431261 Aktien (20,41 %), wovon ihm 5431261 der Stimmrechte (das entspricht 20,41 % der Stimmrechten) gemäß § 22 Abs.1 Satz 1 Nr. 1 WpHG von der Noes Beheer B.V., Niederlande, zuzurechnen sind. 10.10.2008 Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP --------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Emittent: aap Implantate AG Lorenzweg 5 12099 Berlin Deutschland Internet: www.aap.de Ende der Mitteilung DGAP News-Service ---------------------------------------------------------------------------
Stimmrechtsmitteilung vom 10. Oktober 2008, 13:29 Uhr

aap Implantate AG: Korrektur der Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

				
					

aap Implantate AG: Korrektur der Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

aap Implantate AG / Korrektur der Veröffentlichung einer Mitteilung nach § 21 Abs. 1 WpHG (Aktie) Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------- Korrektur der Veröffentlichung vom 6. Oktober 2008 Die Noes Beheer B.V., Niederlande, hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG am 9. Oktober 2008 korrigierend mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der aap Implantate AG, Berlin, Deutschland, ISIN: DE0005066609, WKN: 506660, am 2. Oktober 2008 die Schwelle von 20 % überschritten hat. Die Noes Beheer B.V., hielt am 2. Oktober 2008 5431261 Aktien (20,41 %). 10.10.2008 Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP --------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Emittent: aap Implantate AG Lorenzweg 5 12099 Berlin Deutschland Internet: www.aap.de Ende der Mitteilung DGAP News-Service ---------------------------------------------------------------------------
Stimmrechtsmitteilung vom 06. Oktober 2008, 13:54 Uhr

aap Implantate AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

				
					

aap Implantate AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

aap Implantate AG / Veröffentlichung einer Mitteilung nach § 21 Abs. 1 WpHG (Aktie) Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------- Herr Jan Albert de Vries, The Netherlands hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG am 06.10.2008 mitgeteilt, dass sein Stimmrechtsanteil an der aap Implantate AG, Berlin, Deutschland, ISIN: DE0005066609, WKN: 506660 am 02.10.2008 durch Aktien die Schwelle von 3%, 5%, 10%, 15% und 20% der Stimmrechte überschritten hat und nunmehr 20,41% (das entspricht 5431261 Stimmrechten) beträgt. 20,41% der Stimmrechte (das entspricht 5431261 Stimmrechten) sind Herrn de Vries gemäß § 22 Abs. 1, Satz 1, Nr. 1 WpHG von der Noes Beheer B.V. zuzurechnen. 06.10.2008 Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP --------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Emittent: aap Implantate AG Lorenzweg 5 12099 Berlin Deutschland Internet: www.aap.de Ende der Mitteilung DGAP News-Service ---------------------------------------------------------------------------
Stimmrechtsmitteilung vom 06. Oktober 2008, 13:44 Uhr

aap Implantate AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

				
					

aap Implantate AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

aap Implantate AG / Veröffentlichung einer Mitteilung nach § 21 Abs. 1 WpHG (Aktie) Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------- Die Noes Beheer B.V., Nijmegen, The Netherlands hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG am 06.10.2008 mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der aap Implantate AG, Berlin, Deutschland, ISIN: DE0005066609, WKN: 506660 am 02.10.2008 durch Aktien die Schwelle von 3%, 5%, 10%, 15% und 20% der Stimmrechte überschritten hat und nunmehr 20,41% (das entspricht 5431261 Stimmrechten) beträgt. 06.10.2008 Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP --------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Emittent: aap Implantate AG Lorenzweg 5 12099 Berlin Deutschland Internet: www.aap.de Ende der Mitteilung DGAP News-Service ---------------------------------------------------------------------------
Stimmrechtsmitteilung vom 23. September 2008, 15:44 Uhr

aap Implantate AG: Korrektur der Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

				
					

aap Implantate AG: Korrektur der Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

aap Implantate AG / Korrektur der Veröffentlichung vom 16. Oktober 2007 Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------- Herr Jan Albert de Vries hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG am 23. September 2008 korrigierend mitgeteilt, dass sein Stimmrechtsanteil an der aap Implantate AG, Berlin, Deutschland, ISIN: DE0005066609, WKN: 506660 , am 20. September 2007 die Schwellen von 3, 5, 10, 15 und 20 % überschritten hat. Herr Jan Albert de Vries hielt am 20. September 2007 5.577.491 Aktien (22,00 %), wovon ihm alle 5.577.491 Aktien gemäß § 22 Abs.1 Satz 1 Nr. 1 WpHG von der Noes Beheer B.V. zuzurechnen sind. 23.09.2008 Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP --------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Emittent: aap Implantate AG Lorenzweg 5 12099 Berlin Deutschland Internet: www.aap.de Ende der Mitteilung DGAP News-Service ---------------------------------------------------------------------------
Stimmrechtsmitteilung vom 23. September 2008, 10:29 Uhr

aap Implantate AG: Korrektur der Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

				
					

aap Implantate AG: Korrektur der Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

aap Implantate AG / Veröffentlichung einer Mitteilung nach § 21 Abs. 1 WpHG (Aktie) Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------- Korrektur der Veröffentlichung vom 9. September 2008 Die DZ Bank, Frankfurt am Main, Deutschland hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG am 23.09.2008 korrigierend mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der aap Implantate AG, Berlin, Deutschland, ISIN: DE0005066609, WKN: 506660 am 05.09.2008 durch Aktien die Schwelle von 3% und 5% der Stimmrechte unterschritten hat und nunmehr 0% (das entspricht 0 Stimmrechten) beträgt. 23.09.2008 Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP --------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Emittent: aap Implantate AG Lorenzweg 5 12099 Berlin Deutschland Internet: www.aap.de Ende der Mitteilung DGAP News-Service ---------------------------------------------------------------------------
Stimmrechtsmitteilung vom 22. September 2008, 17:22 Uhr

aap Implantate AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

				
					

aap Implantate AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

aap Implantate AG / Veröffentlichung einer Mitteilung nach § 21 Abs. 1 WpHG (Aktie) Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------- Herr Jan Albert de Vries, Niederlande hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG am 22.09.2008 mitgeteilt, dass sein Stimmrechtsanteil an der aap Implantate AG, Berlin, Deutschland, ISIN: DE0005066609, WKN: 506660 am 03.09.2008 durch Aktien die Schwelle von 20% der Stimmrechte unterschritten hat und nunmehr 16,78% (das entspricht 4252279 Stimmrechten) beträgt. 16,78% der Stimmrechte (das entspricht 4252279 Stimmrechten) sind Herrn de Vries gemäß § 22 Abs. 1, Satz 1, Nr. 1 WpHG von der Noes Beheer B.V. zuzurechnen. 22.09.2008 Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP --------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Emittent: aap Implantate AG Lorenzweg 5 12099 Berlin Deutschland Internet: www.aap.de Ende der Mitteilung DGAP News-Service ---------------------------------------------------------------------------
Stimmrechtsmitteilung vom 09. September 2008, 13:52 Uhr

aap Implantate AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

				
					

aap Implantate AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

aap Implantate AG / Veröffentlichung einer Mitteilung nach § 21 Abs. 1 WpHG (Aktie) Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------- Die DZ Bank AG, Frankfurt am Main, Deutschland hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG am 09.09.2008 mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der aap Implantate AG, Berlin, Deutschland, ISIN: DE0005066609, WKN: 506660 am 05.09.2008 durch Aktien die Schwelle von 5% der Stimmrechte unterschritten hat und nunmehr 4,8% (das entspricht 1267357 Stimmrechten) beträgt. 09.09.2008 Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP --------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Emittent: aap Implantate AG Lorenzweg 5 12099 Berlin Deutschland Internet: www.aap.de Ende der Mitteilung DGAP News-Service ---------------------------------------------------------------------------
Stimmrechtsmitteilung vom 05. September 2008, 10:43 Uhr

aap Implantate AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

				
					

aap Implantate AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

aap Implantate AG / Veröffentlichung einer Mitteilung nach § 21 Abs. 1 WpHG (Aktie) Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------- Die Noes Beheer B.V., Nijmegen, Niederlande hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG am 04.09.2008 mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der aap Implantate AG, Berlin, Deutschland, ISIN: DE0005066609, WKN: 506660 am 03.09.2008 durch Aktien die Schwelle von 20% der Stimmrechte unterschritten hat und nunmehr 16,78% (das entspricht 4252279 Stimmrechten) beträgt. 05.09.2008 Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP --------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Emittent: aap Implantate AG Lorenzweg 5 12099 Berlin Deutschland Internet: www.aap.de Ende der Mitteilung DGAP News-Service ---------------------------------------------------------------------------
Stimmrechtsmitteilung vom 04. September 2008, 18:11 Uhr

aap Implantate AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

				
					

aap Implantate AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

aap Implantate AG / Veröffentlichung einer Mitteilung nach § 21 Abs. 1 WpHG (Aktie) Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------- Die DZ Bank, Frankfurt am Main, Deutschland hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG am 04.09.2008 mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der aap Implantate AG, Berlin, Deutschland, ISIN: DE0005066609, WKN: 506660 am 04.09.2008 durch Aktien die Schwelle von 3% und 5% der Stimmrechte überschritten hat und nunmehr 7,9% (das entspricht 2104589 Stimmrechten) beträgt. 04.09.2008 Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP --------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Emittent: aap Implantate AG Lorenzweg 5 12099 Berlin Deutschland Internet: www.aap.de Ende der Mitteilung DGAP News-Service ---------------------------------------------------------------------------
Stimmrechtsmitteilung vom 07. Mai 2008, 19:37 Uhr

aap Implantate AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

				
					

aap Implantate AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

aap Implantate AG / Veröffentlichung einer Mitteilung nach § 21 Abs. 1 WpHG (Aktie) Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------- Die Elocin B.V., Arnhem, Niederlande hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG am 07.05.2008 mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der aap Implantate AG, Berlin, Deutschland, ISIN: DE0005066609, WKN: 506660 am 28.04.2008 durch Aktien die Schwelle von 10% der Stimmrechte überschritten hat und nunmehr 10,04% (das entspricht 2544000 Stimmrechten) beträgt. 07.05.2008 Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP --------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Emittent: aap Implantate AG Lorenzweg 5 12099 Berlin Deutschland Internet: www.aap.de Ende der Mitteilung DGAP News-Service ---------------------------------------------------------------------------
Stimmrechtsmitteilung vom 07. Mai 2008, 18:21 Uhr

aap Implantate AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

				
					

aap Implantate AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

aap Implantate AG / Veröffentlichung einer Mitteilung nach § 21 Abs. 1 WpHG (Aktie) Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------- Die Ramphastos Investments N.V., Arnhem, Niederlande hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG am 07.05.2008 mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der aap Implantate AG, Berlin, Deutschland, ISIN: DE0005066609, WKN: 506660 am 28.04.2008 durch Aktien die Schwelle von 10% der Stimmrechte überschritten hat und nunmehr 10,04% (das entspricht 2544000 Stimmrechten) beträgt. 10,04% der Stimmrechte (das entspricht 2544000 Stimmrechten) sind der Gesellschaft gemäß § 22 Abs. 1, Satz 1, Nr. 1 WpHG von der Elocin B.V. zuzurechnen. 07.05.2008 Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP --------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Emittent: aap Implantate AG Lorenzweg 5 12099 Berlin Deutschland Internet: www.aap.de Ende der Mitteilung DGAP News-Service ---------------------------------------------------------------------------
Stimmrechtsmitteilung vom 07. Mai 2008, 18:12 Uhr

aap Implantate AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

				
					

aap Implantate AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

aap Implantate AG / Veröffentlichung einer Mitteilung nach § 21 Abs. 1 WpHG (Aktie) Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------- Die Ramphastos Investments N.V., Arnhem, Niederlande hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG am 07.05.2008 mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der aap Implantate AG, Berlin, Deutschland, ISIN: DE0005066609, WKN: 506660 am 20.09.2007 durch Aktien die Schwelle von 3% und 5% der Stimmrechte überschritten hat und nunmehr 9,26% (das entspricht 2346145 Stimmrechten) beträgt. 6,39% der Stimmrechte (das entspricht 1619272 Stimmrechten) sind der Gesellschaft gemäß § 22 Abs. 1, Satz 1, Nr. 1 WpHG von der Elocin B.V. zuzurechnen. 07.05.2008 Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP --------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Emittent: aap Implantate AG Lorenzweg 5 12099 Berlin Deutschland Internet: www.aap.de Ende der Mitteilung DGAP News-Service ---------------------------------------------------------------------------
Stimmrechtsmitteilung vom 07. Mai 2008, 17:47 Uhr

aap Implantate AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

				
					

aap Implantate AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

aap Implantate AG / Veröffentlichung einer Mitteilung nach § 21 Abs. 1 WpHG (Aktie) Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------- Herr Marcel Martinus Jacobus Johannes Boekhoorn, Niederlande hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG am 07.05.2008 mitgeteilt, dass sein Stimmrechtsanteil an der aap Implantate AG, Berlin, Deutschland, ISIN: DE0005066609, WKN: 506660 am 28.04.2008 durch Aktien die Schwelle von 10% der Stimmrechte überschritten hat und nunmehr 10,04% (das entspricht 2544000 Stimmrechten) beträgt. 10,04% der Stimmrechte (das entspricht 2544000 Stimmrechten) sind Herrn Boekhoorn gemäß § 22 Abs. 1, Satz 1, Nr. 1 WpHG von der Ramphastos Investments N.V. über die Elocin B.V. zuzurechnen. 07.05.2008 Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP --------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Emittent: aap Implantate AG Lorenzweg 5 12099 Berlin Deutschland Internet: www.aap.de Ende der Mitteilung DGAP News-Service ---------------------------------------------------------------------------
Stimmrechtsmitteilung vom 29. Januar 2008, 11:47 Uhr

aap Implantate AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

				
					

aap Implantate AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

aap Implantate AG / Veröffentlichung einer Mitteilung nach § 21 Abs. 1 WpHG (Aktie) Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------- Herr Oliver Benz, Schweiz, hat am 20. September 2007 durch die Eintragung im Handelsregister der am 15. Februar 2007 beschlossenen Kapitalerhöhung gegen Sacheinlagen die Schwelle von 50 % unterschritten. Herr Benz hielt am 20. September 2007 8.127.547 Aktien (32,06 %), wovon ihm gemäß § 22 Abs.1 Satz 1 Nr. 1 WpHG 200.000 Aktien (0,79 %) über die Carpe Diem AG und gemäß § 22 Abs. 2 WpHG 8.127.547 Aktien (32,06 %) über Oliver Bielenstein, Bruke Alemu, Jürgen Krebs, Rubino di Girolamo, Bernhard Gottwald, Uwe Ahrens, Hanspeter Schwager, die Merval AG, die Deepblue Holding AG, die Carpe Diem AG und die KST Beteiligungs AG zugerechnet werden. 29.01.2008 Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP --------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Emittent: aap Implantate AG Lorenzweg 5 12099 Berlin Deutschland Internet: www.aap.de Ende der Mitteilung DGAP News-Service ---------------------------------------------------------------------------
Stimmrechtsmitteilung vom 16. Oktober 2007, 17:31 Uhr

aap Implantate AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

				
					

aap Implantate AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

aap Implantate AG / Veröffentlichung einer Mitteilung nach § 21 Abs. 1 WpHG (Aktie) Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------- Nachfolgende Unternehmen und Personen haben uns gemäß § 21 WpHG Abs.1 am 16. Oktober 2007 mitgeteilt, dass sich ihre Stimmrechtsanteile an der aap Implantate AG, Berlin, Deutschland, ISIN: DE0005066609, WKN: 506660 wie folgt verändert haben: Die Noes Beheer B.V., Nijmegen, Niederlande, hat am 20. September 2007 die Schwellen von 3, 5, 10, 15 und 20 % überschritten. Die Noes Beheer B.V. hielt am 20. September 2007 5.577.491 Aktien, was 22,00 % entspricht. Herr Noes de Vries, Niederlande, hat am 20. September 2007 die Schwellen von 3, 5, 10, 15 und 20 % überschritten. Herr Noes de Vries hielt am 20. September 2007 5.577.491 Aktien (22,00 %), wovon ihm alle 5.577.491 Aktien gemäß § 22 Abs.1 Satz 1 Nr. 1 WpHG von der Noes Beheer B.V. zuzurechnen sind. Die Elocin B.V., Arnhem, Niederlande, hat am 20. September 2007 die Schwellen von 3 und 5 % überschritten. Die Elocin B.V. hielt am 20. September 2007 1.619.272 Aktien, was 6,39 % entspricht. Herr Marcel Boekhoorn, Niederlande, hat am 20. September 2007 die Schwellen von 3 und 5 % überschritten. Herr Boekhoorn hielt am 20. September 2007 2.346.145 Aktien, was 9,26 % entspricht. Ihm werden alle 2.346.145 Aktien gemäß § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 WpHG zugerechnet, davon 6,39 % (entspricht 1.619.272 Aktien) von der Elocin B.V. Herr Jürgen Krebs, Schweiz, hat am 20. September 2007 durch die Eintragung im Handelsregister der am 15. Februar 2007 beschlossenen Kapitalerhöhung gegen Sacheinlagen die Schwelle von 50 % unterschritten. Herr Krebs hielt am 20. September 2007 8.127.547 Aktien (32,06%), wovon ihm 135.000 Aktien (0,53 %) gemäß § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 WpHG über die Merval AG zugerechnet werden und gemäß § 22 Abs. 2 WpHG 5.186.347 Aktien (20,46 %) über Herrn Oliver Bielenstein, Bruke Alemu, Rubino Di Girolamo, Bernhard Gottwald, Uwe Ahrens, Hanspeter Schwager, Oliver Benz, die Merval AG, die Deepblue Holding AG, die Carpe Diem AG und die KST Beteiligungs AG. Die Merval AG, Zug, Schweiz, hat am 20. September 2007 durch die Eintragung im Handelsregister der am 15. Februar 2007 beschlossenen Kapitalerhöhung gegen Sacheinlagen die Schwelle von 50% unterschritten. Die Merval AG hielt am 20. September 2007 8.127.547 Aktien (32,06 %), wovon ihr gemäß § 22 Abs. 2 WpHG 7.992.547 Aktien (31,53 %) über Herrn Oliver Bielenstein, Bruke Alemu, Rubino Di Girolamo, Jürgen Krebs, Bernhard Gottwald, Uwe Ahrens, Hanspeter Schwager, Oliver Benz, die Deepblue Holding AG, die Carpe Diem AG und die KST Beteiligungs AG zugerechnet werden. Herr Rubino Di Girolamo, Schweiz, hat am 20. September 2007 durch die Eintragung im Handelsregister der am 15. Februar 2007 beschlossenen Kapitalerhöhung gegen Sacheinlagen die Schwelle von 50 % unterschritten. Herr Di Girolamo hielt am 20. September 2007 8.127.547 Aktien (32,06 %), wovon ihm 1.470.000 Aktien (5,80 %) gemäß § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 WpHG über die Deepblue Holding AG zugerechnet werden und gemäß § 22 Abs. 2 WpHG 8.127.547 Aktien (32,06 %) über Herrn Oliver Bielenstein, Bruke Alemu, Jürgen Krebs, Uwe Ahrens, Bernhard Gottwald, Hanspeter Schwager, Oliver Benz, die Merval AG, die Deepblue Holding AG, die Carpe Diem AG und die KST Beteiligungs AG zugerechnet werden. Die Deepblue Holding AG, Schweiz, hat am 20. September 2007 durch die Eintragung im Handelsregister der am 15. Februar 2007 beschlossenen Kapitalerhöhung gegen Sacheinlagen die Schwelle von 50 % unterschritten. Die Deepblue Holding AG hielt am 20. September 2007 8.127.547 Aktien (32,06 %), wovon ihr 6.657.547 Aktien (26,27 %) gemäß § 22 Abs. 2 WpHG über Herrn Oliver Bielenstein, Bruke Alemu, Jürgen Krebs, Rubino Di Girolamo, Bernhard Gottwald, Uwe Ahrens, Hanspeter Schwager, Oliver Benz, die Merval AG, die Carpe Diem AG und die KST Beteiligungs AG zugerechnet werden. Herr Oliver Bielenstein, Deutschland, hat am 20. September 2007 durch die Eintragung im Handelsregister der am 15. Februar 2007 beschlossenen Kapitalerhöhung gegen Sacheinlagen die Schwelle von 50% unterschritten. Herr Bielenstein hielt am 20. September 2007 8.127.547 Aktien (32,06%), wovon ihm gemäß § 22 Abs. 2 WpHG 7.632.919 Aktien (30,11%) über Bruke Alemu, Jürgen Krebs, Rubino Di Girolamo, Bernhard Gottwald, Uwe Ahrens, Hanspeter Schwager, Oliver Benz, die Merval AG, die Deepblue Holding AG, die Carpe Diem AG und die KST Beteiligungs AG zugerechnet werden. Herr Bruke Alemu, Deutschland, hat am 20. September 2007 durch die Eintragung im Handelsregister der am 15. Februar 2007 beschlossenen Kapitalerhöhung gegen Sacheinlagen die Schwelle von 50 % unterschritten. Herr Alemu hielt am 20. September 2007 8.127.547 Aktien (32,06 %), wovon ihm gemäß § 22 Abs. 2 WpHG 8.092.547 Aktien (31,93 %) über Oliver Bielenstein, Jürgen Krebs, Rubino Di Girolamo, Bernhard Gottwald, Uwe Ahrens, Hanspeter Schwager, Oliver Benz, die Merval AG, die Deepblue Holding AG, die Carpe Diem AG und die KST Beteiligungs AG zugerechnet werden. Herr Bernhard Gottwald, Deutschland, hat am 20. September 2007 durch die Eintragung im Handelsregister der am 15. Februar 2007 beschlossenen Kapitalerhöhung gegen Sacheinlagen die Schwelle von 50 % unterschritten. Herr Bernhard Gottwald hielt am 20. September 2007 8.127.547 Aktien (32,06 %), wovon ihm gemäß § 22 Abs. 2 WpHG 7.922.547 Aktien (31,26 %) über Oliver Bielenstein, Bruke Alemu, Jürgen Krebs, Rubino Di Girolamo, Uwe Ahrens, Hanspeter Schwager, Oliver Benz, die Merval AG, die Deepblue Holding AG, die Carpe Diem AG und die KST Beteiligungs AG zugerechnet werden. Herr Uwe Ahrens, Deutschland, hat am 20. September 2007 durch die Eintragung im Handelsregister der am 15. Februar 2007 beschlossenen Kapitalerhöhung gegen Sacheinlagen die Schwelle von 50 % unterschritten. Herr Ahrens hielt am 20. September 2007 8.127.547 Aktien (32,06 %), wovon ihm gemäß § 22 Abs. 2 WpHG 6.993.824 Aktien (27,59 %) über Oliver Bielenstein, Bruke Alemu, Jürgen Krebs, Rubino Di Girolamo, Bernhard Gottwald, Hanspeter Schwager, Oliver Benz, die Merval AG, die Deepblue Holding AG, die Carpe Diem AG und die KST Beteiligungs AG zugerechnet werden. Herr Hanspeter Schwager, Schweiz, hat am 20. September 2007 durch die Eintragung im Handelsregister der am 15. Februar 2007 beschlossenen Kapitalerhöhung gegen Sacheinlagen die Schwelle von 50% unterschritten. Herr Hanspeter Schwager hielt am 20. September 2007 8.127.547 Aktien (32,06 %), wovon ihm gemäß § 22 Abs. 2 WpHG 7.464.968 Aktien (29,45 %) über Oliver Bielenstein, Bruke Alemu, Jürgen Krebs, Rubino Di Girolamo, Bernhard Gottwald, Uwe Ahrens, Oliver Benz, die Merval AG, die Deepblue Holding AG, die Carpe Diem AG und die KST Beteiligungs AG zugerechnet werden. Die Carpe Diem AG, Uerikon, Schweiz, hat am 20. September 2007 durch die Eintragung im Handelsregister der am 15. Februar 2007 beschlossenen Kapitalerhöhung gegen Sacheinlagen die Schwelle von 50 % unterschritten. Die Carpe Diem AG hielt am 20. September 2007 8.127.547 Aktien (32,06 %), wovon ihr gemäß § 22 Abs. 2 WpHG 7.927.547 Aktien (31,28 %) über Oliver Bielenstein, Bruke Alemu, Jürgen Krebs, Rubino Di Girolamo, Bernhard Gottwald, Uwe Ahrens, Hanspeter Schwager, Oliver Benz, die Merval AG, die Deepblue Holding AG und die KST Beteiligungs AG zugerechnet werden. Herr Oliver Benz, Schweiz, hat am 20. September 2007 durch die Eintragung im Handelsregister der am 15. Februar 2007 beschlossenen Kapitalerhöhung gegen Sacheinlagen die Schwelle von 50 % unterschritten. Herr Benz hielt am 20. September 2007 8.127.547 Aktien (32,06 %), wovon ihm gemäß § 22 Abs.1 Satz 1 Nr. 1 WpHG 200.000 Aktien (0,79 %) über die Carpe Diem AG und gemäß § 22 Abs. 2 WpHG 7.927.547 Aktien (31,28 %) über Oliver Bielenstein, Bruke Alemu, Jürgen Krebs, Rubino Di Girolamo, Bernhard Gottwald, Uwe Ahrens, Hanspeter Schwager, die Merval AG, die Deepblue Holding AG, die Carpe Diem AG und die KST Beteiligungs AG zugerechnet werden. Die KST Beteiligungs AG, Stuttgart, Deutschland, hat am 20. September 2007 durch die Eintragung im Handelsregister der am 15. Februar 2007 beschlossenen Kapitalerhöhung gegen Sacheinlagen die Schwelle von 50 % unterschritten. Die KST Beteiligungs AG hielt am 20. September 2007 8.127.547 Aktien (32,06 %), wovon ihr gemäß § 22 Abs. 2 WpHG 7.277.130 Aktien (28,71 %) über Oliver Bielenstein, Bruke Alemu, Jürgen Krebs, Rubino Di Girolamo, Bernhard Gottwald, Uwe Ahrens, Hanspeter Schwager, Oliver Benz, die Merval AG, die Deepblue Holding AG und die Carpe Diem AG zuzurechnen sind. Herr Asuncion Barrueto, Schweiz, hat am 20. September 2007 die Schwellen von 50, 30, 25, 20, 15, 10, 5 und 3 % unterschritten. Herr Asuncion Barrueto hielt am 20. September 2007 0 % (Null Aktien). Herr Oliver Borrmann, Deutschland, hat am 20. September 2007 die Schwellen von 50, 30, 25, 20, 15, 10, 5 und 3 % unterschritten. Herr Borrmann hielt am 20. September 2007 0,01 % (3.000 Aktien). Die Fermann AG, Zürich, Schweiz, hat am 20. September 2007 die Schwellen von 50, 30, 25, 20, 15, 10, 5 und 3 % unterschritten. Die Fermann AG hielt am 20. September 2007 0 % (Null Aktien). Herr Martin Lechner, Schweiz, hat am 20. September 2007 die Schwellen von 50, 30, 25, 20, 15, 10, 5 und 3% unterschritten. Herr Lechner hielt am 20. September 2007 0 % (Null Aktien). Herr Dr. Frank Husemann, Deutschland, hat am 20. September 2007 die Schwellen von 50, 30, 25, 20, 15, 10, 5 und 3 % unterschritten. Herr Dr. Husemann hielt am 20. September 2007 0 % (Null Aktien). Die Berlex AG, Berlin, Deutschland, hat am 20. September 2007 die Schwellen von 50, 30, 25, 20, 15, 10, 5 und 3 % unterschritten. Die Berlex AG hielt am 20. September 2007 0 % (Null Aktien). Herr Robert Schrödel, Deutschland, hat am 20. September 2007 die Schwellen von 50, 30, 25, 20, 15, 10, 5 und 3 % unterschritten. Herr Schrödel hielt am 20. September 2007 0 % (Null Aktien). Herr Christian Walliker, Schweiz, hat am 20. September 2007 die Schwellen von 50, 30, 25, 20, 15, 10, 5 und 3 % unterschritten. Herr Walliker hielt am 20. September 2007 0 % (Null Aktien). 16.10.2007 Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP --------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Emittent: aap Implantate AG Lorenzweg 5 12099 Berlin Deutschland Internet: www.aap.de Ende der Mitteilung DGAP News-Service ---------------------------------------------------------------------------
Stimmrechtsmitteilung vom 01. Oktober 2007, 14:40 Uhr

aap Implantate AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

				
					

aap Implantate AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

aap Implantate AG / Veröffentlichung einer Mitteilung nach § 21 Abs. 1 WpHG (Aktie) Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------- Die Highclere International Investors Smaller Copmanies Fund Westport (CT), USA hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG am 27.09.2007 mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der aap Implantate AG, Berlin, Deutschland, ISIN: DE0005066609, WKN: 506660 am 26.09.2007 durch Aktien die Schwelle von 3% der Stimmrechte unterschritten hat und nunmehr 2,1% (das entspricht 532001 Stimmrechten) beträgt. 01.10.2007 Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP --------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Emittent: aap Implantate AG Lorenzweg 5 12099 Berlin Deutschland Internet: www.aap.de Ende der Mitteilung DGAP News-Service ---------------------------------------------------------------------------
Stimmrechtsmitteilung vom 01. Oktober 2007, 14:35 Uhr

aap Implantate AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

				
					

aap Implantate AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

aap Implantate AG / Veröffentlichung einer Mitteilung nach § 21 Abs. 1 WpHG (Aktie) Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------- Die Highclere International Investors Limited London, UK hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG am 27.09.2007 mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der aap Implantate AG, Berlin, Deutschland, ISIN: DE0005066609, WKN: 506660 am 26.09.2007 durch Aktien die Schwelle von 3% der Stimmrechte unterschritten hat und nunmehr 2,1% (das entspricht 532001 Stimmrechten) beträgt. 2,1% der Stimmrechte (das entspricht 532001 Stimmrechten) sind der Gesellschaft gemäß § 22 Abs. 1, Satz 1, Nr. 6 WpHG von der Highclere International Investors Smaller Companies Fund zuzurechnen. 01.10.2007 Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP --------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Emittent: aap Implantate AG Lorenzweg 5 12099 Berlin Deutschland Internet: www.aap.de Ende der Mitteilung DGAP News-Service ---------------------------------------------------------------------------
Stimmrechtsmitteilung vom 01. Oktober 2007, 14:15 Uhr

aap Implantate AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

				
					

aap Implantate AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

aap Implantate AG / Veröffentlichung einer Mitteilung nach § 21 Abs. 1 WpHG (Aktie) Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------- Die Union Investment Luxembourg S.A. 308, route d'Esch, L-1471 Luxembourg hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG am 27.09.2007 mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der aap Implantate AG, Berlin, Deutschland, ISIN: DE0005066609, WKN: 506660 am 27.09.2007 durch Aktien die Schwelle von 3% der Stimmrechte unterschritten hat und nunmehr 2,57% (das entspricht 650708 Stimmrechten) beträgt. 01.10.2007 Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP --------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Emittent: aap Implantate AG Lorenzweg 5 12099 Berlin Deutschland Internet: www.aap.de Ende der Mitteilung DGAP News-Service ---------------------------------------------------------------------------
Stimmrechtsmitteilung vom 29. August 2007, 18:09 Uhr

aap Implantate AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

				
					

aap Implantate AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

aap Implantate AG / Veröffentlichung einer Mitteilung nach § 21 Abs. 1 WpHG (Aktie) Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------- Korrektur unserer Veröffentlichung nach § 26 Abs. 1 WpHG vom 28.08.2007 Die Highclere International Investors Limited London, UK hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG am 28.08.2007 mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der aap Implantate AG, Berlin, Deutschland, ISIN: DE0005066609, WKN: 506660 am 24.08.2007 durch Aktien die Schwelle von 3% der Stimmrechte überschritten hat und nunmehr 3,02% (das entspricht 510429 Stimmrechten) beträgt. 3,02% der Stimmrechte (das entspricht 510429 Stimmrechten) sind der Gesellschaft gemäß § 22 Abs. 1, Satz 1, Nr. 6 WpHG von der Highclere International Investors Smaller Companies Fund zuzurechnen. ------- Der Highclere Internatinal Investors Smaller Companies Fund, Westport, USA hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG am 28.08.2007 mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der aap Implantate AG, Berlin, Deutschland, ISIN: DE0005066609, WKN: 506660 am 24.08.2007 durch Aktien die Schwelle von 3% der Stimmrechte überschritten hat und nunmehr 3,02% (das entspricht 510429 Stimmrechten) beträgt. 29.08.2007 Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP --------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Emittent: aap Implantate AG Lorenzweg 5 12099 Berlin Deutschland Internet: www.aap.de Ende der Mitteilung DGAP News-Service ---------------------------------------------------------------------------
Stimmrechtsmitteilung vom 28. August 2007, 16:37 Uhr

aap Implantate AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

				
					

aap Implantate AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

aap Implantate AG / Veröffentlichung einer Mitteilung nach § 21 Abs. 1 WpHG (Aktie) Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------- Die Highclere International Investors Limited 1 New Quebec Street, London W1H 7DD, United Kingdom hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG am 28.08.2007 mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der aap Implantate AG, Berlin, Deutschland, ISIN: DE0005066609, WKN: 506660 am 24.08.2007 durch Aktien die Schwelle von 3% der Stimmrechte überschritten hat und nunmehr 3,02% (das entspricht 510429 Stimmrechten) beträgt. 28.08.2007 Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP --------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Emittent: aap Implantate AG Lorenzweg 5 12099 Berlin Deutschland Internet: www.aap.de Ende der Mitteilung DGAP News-Service ---------------------------------------------------------------------------
Stimmrechtsmitteilung vom 15. Februar 2007, 18:10 Uhr

aap Implantate AG: Korrektur der Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

				
					

aap Implantate AG: Korrektur der Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

aap Implantate AG / Korrektur der Veröffentlichung einer Mitteilung nach § 21 Abs. 1 WpHG (Aktie) Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung nach § 21 WpHG Abs. 1 übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------- Korrektur der Meldung vom 13. Februar 2007 Die Union Investment Luxembourg S.A., L-1471 Luxembourg, Luxembourg hat uns gemäß § 21 WpHG Abs. 1 am 14.02.2007 mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der aap Implantate AG, Berlin, Deutschland, ISIN: DE0005066609, WKN: 506660 am 09.02.2007 durch Aktien die Schwelle von 3% der Stimmrechte überschritten hat und nunmehr 3,12% (das entspricht 526.515 Stimmrechten) beträgt. DGAP 15.02.2007 --------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Emittent: aap Implantate AG Lorenzweg 5 12099 Berlin Deutschland WWW: www.aap.de Ende der Mitteilung DGAP News-Service ---------------------------------------------------------------------------
Stimmrechtsmitteilung vom 13. Februar 2007, 18:43 Uhr

aap Implantate AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

				
					

aap Implantate AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

aap Implantate AG / Veröffentlichung einer Mitteilung nach § 21 Abs. 1 WpHG (Aktie) Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung nach § 21 WpHG Abs. 1 übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------- Die Union Investment Luxembourg S.A. 308, route d'Esch, L-1471 Luxembourg, Luxembourg hat uns gemäß § 21 WpHG Abs. 1 am 13.02.2007 mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der aap Implantate AG, Berlin, Deutschland, ISIN: DE0005066609, WKN: 506660 am 09.02.2007 durch Aktien die Schwelle von 3% der Stimmrechte überschritten hat und nunmehr 3,05% (das entspricht 526515 Stimmrechten) beträgt. DGAP 13.02.2007 --------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Emittent: aap Implantate AG Lorenzweg 5 12099 Berlin Deutschland WWW: www.aap.de Ende der Mitteilung DGAP News-Service ---------------------------------------------------------------------------

Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung