Osteotomieplatten 4.5

Die Korrektur von Achsfehlstellungen an Extremitäten erlangt immer größere Bedeutung in der orthopädischen Chirurgie. Besonders im knienahen Bereich können Umstellungsosteotomien bei Varus- und Valgusfehlstellungen (O- und X-Bein) die Kniebelastung verändern und die Notwendigkeit einer Teil- oder Vollprothese hinauszögern. Mit dem LOQTEQ® Osteotomie-System von aap sind solche elektiven Eingriffe minimalinvasiv, sicher und belastungsstabil durchführbar.

High Tibia Osteotomieplatte 4.5 (HTO)

  • Mediale Tibiakopf-Umstellung im open-wedge Verfahren
  • Überragende Stabilität
  • Nur eine Größe
  • Kurz und flach

Distale Femur Osteotomieplatte 4.5 (DFO)

  • Mediale Femurosteotomie im closed-wedge Verfahren
  • Kompression des Osteotomiespalts mit LOQTEQ® Technologie
  • Rechts-/Links-Variante

ReproBone®

  • Biokompatibles, synthetisches Knochenersatzmaterial
  • Keilform für vollständige Defektauffüllung in 27 Größen
  • Kontrollierte Resorbierbarkeit

 

Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung