Biomaterialien

Neben dem innovativen anatomischen Plattensystem LOQTEQ®, einem Spektrum an Lochschrauben sowie Standardplatten und –schrauben, verfügt die aap Implantate AG über traumakomplementäre Biomaterialien. Unser Angebot an Knochenersatzmaterialien reicht von Artosal®, einem synthetischen Kompositmaterial, Cerabone®, einer primär stabilen Hydroxylapatitkeramik mit interkonnektierendem Porensystem, bis hin zu PerOssal®, einem Trägermaterial zur Auffüllung von Knochendefekten. Zusätzlich haben wir Calcifix® im Angebot, ein Kalziumphosphatzement (ready-to-use) der eine ausgezeichnete Biokompatibilität, sowie Osteokonduktivität bietet. ReproBone® fusion, eine injizierbare granulierte Paste, und das bioaktive GlassBONE™, welches einen antibakteriellen Effekt aufweist, komplettieren das Portfolio.

Im Bereich der Knochenersatzstoffe setzen wir besonders auf den Einsatz des körpereigenen Knochenminerals Hydroxylapatit, da dieses Mineral die besten Voraussetzungen für eine Integration in den Knochenheilungsprozess bietet.

Verwendung von Cookies

Wir möchten Ihnen eine datenschutzkonforme Nutzung der Webseite ermöglichen und Sie auch über unsere eingesetzten Plug-Ins und Cookies informieren. Diese helfen dabei, Inhalte persönlich abzustimmen, Anzeigen individuell anzupassen und unsere Seite besser, schneller und sicherer zu machen. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Welche Cookies eingesetzt werden, wie Sie sie deaktivieren können und weitere Informationen zum Datenschutz auf unserer Webseite finden Sie in unserer Datenschutzerklärung