Biomaterialien

Neben dem innovativen anatomischen Plattensystem LOQTEQ®, einem Spektrum an Lochschrauben sowie Standardplatten und –schrauben, verfügt die aap Implantate AG über traumakomplementäre Biomaterialien. Unser Angebot an Knochenersatzmaterialien reicht von Artosal®, einem synthetischen Kompositmaterial, Cerabone®, einer primär stabilen Hydroxylapatitkeramik mit interkonnektierendem Porensystem, bis hin zu PerOssal®, einem Trägermaterial zur Auffüllung von Knochendefekten. Zusätzlich haben wir Calcifix® im Angebot, ein Kalziumphosphatzement (ready-to-use) der eine ausgezeichnete Biokompatibilität, sowie Osteokonduktivität bietet. ReproBone® fusion, eine injizierbare granulierte Paste, und das bioaktive GlassBONE™, welches einen antibakteriellen Effekt aufweist, komplettieren das Portfolio.
 
Im Bereich der Knochenersatzstoffe setzen wir besonders auf den Einsatz des körpereigenen Knochenminerals Hydroxylapatit, da dieses Mineral die besten Voraussetzungen für eine Integration in den Knochenheilungsprozess bietet.

Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung